Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Eduard Mörike >

Briefe an Luise Rau

Eduard Mörike: Briefe an Luise Rau - Kapitel 20
Quellenangabe
typeletter
authorEduard Mörike
booktitleVerschiedene Erzälungen
titleBriefe an Luise Rau
publisher
year
firstpub
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20080807
projectid5045a4f0
Schließen

Navigation:

den 21. Juni

Hier wurde ich aufs Neue unterbrochen. – Indessen hab ich Deinen herzguten Brief vom 16. Juni erhalten und den Bruder Louis gesprochen – Du bist in diesem Augenblick noch in Nürtingen und ich soll hier sein!! Die Ankunft Jungs könnte Anlaß geben, daß ich heute hinüberkäme, dann träf ich Dich noch! Ob ich dagegen morgen hoffen dürfte, Dich noch zu treffen, weiß ich nicht, und verspreche also auch nichts. Leb wohl, meine Teuerste!

Ewig
Dein Eduard

Wenn Du hieher kommst, beginnt ein neues Leben für dich!

 << Kapitel 19  Kapitel 21 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.