Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Stefan Zweig >

Brasilien

Stefan Zweig: Brasilien - Kapitel 19
Quellenangabe
pfad/zweig/brasil/brasil.xml
typereport
authorStefan Zweig
titleBrasilien
publisherSuhrkamp
seriessuhrkamp taschenbuch
volume984
printrunErste Auflage
year1984
firstpub1941
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20120807
projectid64f290a4
Schließen

Navigation:

Daten zur Geschichte Brasiliens

7. Juli 1497 Erste Fahrt nach Indien (Vasco da Gama).

9. März 1500 Zweite Fahrt nach Indien (Pedro Álvares Cabral).

22. April 1500 Cabral landet auf dem Wege in Brasilien.

1501 Fernando de Noronha beginnt den Handel mit Brasilholz.

1503 Vespucci besucht Brasilien auf der Flotte Gonçalo Coelhos.

1507 Der Name Amerika zum erstenmal auf einer Karte (Waldseemüller).

1519 Fernão de Magalhães landet in Brasilien bei der ersten Weltumseglung.

1534 Brasilien wird in capitanias eingeteilt und verteilt.

1549 Der erste Gouverneur Portugals, Tomé de Sousa, landet in Bahia.

1549 Mit ihm die ersten Jesuiten, Manuel da Nóbrega als Provinzial.

1551 Der erste Bischof in Brasilien.

1554 Begründung São Paulos durch Nóbrega.

1555 Die Franzosen unter Nicolas Durand de Villegaignon landen in Rio de Janeiro.

1557 Das Buch Hans Stadens über Brasilien. Viagem ao Brasil.

1558 Das Buch André Thévet, Les Singularités de la France Antarctique.

1560 Kampf Mem de Sás gegen die Franzosen in Rio de Janeiro.

1565-1567 Austreibung der Franzosen, Begründung Rios als Stadt.

1580 Portugal fällt an die spanische Krone.

1584 Eroberung Paraíbas.

1598 Eroberung von Rio Grande do Norte.

1602 Gründung der Companhia das Índias Ocidentais.

1610 Eroberung Cearás.

1615 Eroberung Maranhãos, Gründung Beléms.

1624 Bahia fällt vorübergehend an die Holländer.

1627 Olinda (Recife) von den Holländern besetzt und Mauritsstaad benannt.

1640 Portugal wieder von Spanien unabhängig.

1645 Aufstand in Pernambuco gegen die Holländer.

1654 Endgültiges Ende der holländischen Okkupation.

1661 Friede zwischen Holland und Portugal.

1694 Erste Entdeckung des Goldes in Taubaté.

1720 Minas Gerais, das Goldgebiet, eine eigene Provinz.

1720 Niederschlagung des Aufstandes in Vila Rica anläßlich der Gründung der casa de fundição.

1723 Der Kaffee kommt nach Brasilien.

1729 Auffindung von Diamanten.

1737 Gründung von Rio Grande do Sul.

1739 Der erste brasilianische Dramatiker, António José, von der Inquisition in Lissabon verbrannt.

1740 Provinz Goiaz.

1748 Provinz Mato Grosso.

13. Jan. 1750 Vertrag von Madrid, der die Grenzen zwischen dem spanischen Amerika und dem portugiesischen (Brasilien) festsetzt.

1756 Erdbeben in Lissabon.

1759 Austreibung der Jesuiten.

1763 Rio de Janeiro zur Hauptstadt erhoben.

1789 Verschwörung zur Unabhängigkeit Brasiliens (Conjuração dos Inconfidentes) in Minas Gerais.

1792 Hinrichtung Tiradentes', des Führers.

1807 Flucht der königlichen Familie vor Napoleon aus Lissabon.

1807 Ankunft der königlichen Familie in Rio.

1808 Öffnung der Häfen für den Welthandel.

1808 Brasiliens Bevölkerung auf dreieinhalb Millionen geschätzt, darunter fast zwei Millionen Sklaven.

1810 Die » History of Brazil« von Robert Southey.

1815 Brasilien zum Königreich erhoben.

26. April 1821 König João VI. kehrt nach Portugal zurück.

1822 Dom Pedro, sein Stellvertreter, erklärt sich als unabhängig und zum Kaiser von Brasilien, wird als Pedro I. gekrönt.

1823 » Voyage dans l'intérieur du Brésil« de Saint-Hilaire.

1828 Verlust Uruguays, der »cisalpinischen Republik«.

1831 Abdankung und Abreise Kaiser Pedro I.

1840 Kaiser Pedro II. mündig erklärt.

1850 Verbot des Sklavenimports.

1855 Erste Eisenbahn.

1864-1870 Krieg gegen Paraguay.

1874 Telegraph zwischen Brasilien und Europa.

1875 Die Bevölkerungszahl hat zehn Millionen überschritten.

13. Mai 1888 Aufhebung der Sklaverei in Brasilien.

1889 Abdankung Pedro II. Proklamierung Brasiliens als föderalistischer Republik.

1891 Tod des Kaisers im Exil.

1899 Santos Dumont umfliegt den Eiffelturm.

1902 Euclides da Cunha veröffentlicht die » Sertões«.

1902 Brasiliens Einwohnerzahl überschreitet 30 Millionen.

1930 Brasiliens Einwohnerzahl überschreitet 40 Millionen.

1930 Getúlio Vargas übernimmt die Präsidentschaft.

 << Kapitel 18 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.