Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hermann Kaulbach >

Bilderbuch

Hermann Kaulbach: Bilderbuch - Kapitel 12
Quellenangabe
typecomic
authorAdelheid Stier
illustratorHermann Kaulbach
titleBilderbuch
publisher
printrun79. bis 88. Tausend
yearo.J.
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20150614
projectid8a736086
Schließen

Navigation:

Erwartungsvoll

Das ärmste Bübchen ist's im Orte,
Hat Vater nicht, noch Mütterlein;
Die trug man in die Friedhofspforte
Schon, eh' es sprechen konnt', hinein.

*

Nun wohnt es drüben auf der Wiese
Im halbverfallnen Hirtenhaus
Ganz einsam bei der Muhme Liese
Und treibt mit ihr die Gänse aus.

*

Doch, mag der Himmel Regen schicken,
Bei ihm ist immer Sonnenschein,
Das Glück lacht hell aus seinen Blicken,
Kein Prinzlein könnte froher sein.

*

Drum ist's ein reiches, armes Bübchen,
Und wer es sieht, der ist ihm gut;
Manch Kreuzer fällt aus warmem Stübchen
In seinen aufgehalt'nen Hut.

*

Manch roten Apfel gibt's zum Naschen, –
Er dankt so strahlenden Gesichts,
Da füllt ihm jeder gern die Taschen,
Dem lieben, kleinen Habenichts.

Bild: Hermann Kaulbach

Erwartungsvoll.

 << Kapitel 11  Kapitel 13 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.