Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Ben Jonson >

Ben Jonsons Volpone

Ben Jonson: Ben Jonsons Volpone - Kapitel 2
Quellenangabe
typecommedy
authorBen Jonson
titleBen Jonsons Volpone
publisherFischer Taschenbuch Verlag
year1982
isbn3596222931
firstpub1926
illustratorAubrey Beardsley
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140307
projectideb0cc0c0
Schließen

Navigation:

Vorbemerkung

»Volpone«, die berühmte Komödie Ben Jonsons, des Zeitgenossen und Rivalen Shakespeares, erschien 1607; auf dem deutschen Theater ist sie niemals dargestellt worden und die vorliegende Bearbeitung eine vollkommen freie Umformung des Textes und mancher Figuren.

Dramatis personae

Die Namen sind italienische Tiernamen und drücken symbolisch die Charaktere aus: Volpone, der Fuchs, Mosca, die Schmeißfliege, Geier, Habicht, Krähe usw.

Volpone, ein reicher Levantiner

Mosca, sein Schmarotzer

Voltore, Notar

Corbaccio, ein alter Wucherer

Corvino, Kaufmann

Leone, Capitano, Sohn des Corbaccio

Colomba, Gattin des Corvino

Canina, eine Kurtisane

Der Richter, der Oberste der Sbirren, Diener und Sbirren.

Schauplatz: Venedig, zur Zeit der Renaissance.

Spielanweisung

Als commedia dell'arte zu spielen, leicht, rasch, eher karikaturistisch als naturalistisch, Tempo: allegro con brio.

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.