Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Gustav Schüler >

Balladen und Bilder

Gustav Schüler: Balladen und Bilder - Kapitel 62
Quellenangabe
typepoem
authorGustav Schüler
titleBalladen und Bilder
publisherJ. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger
printrun1. - 3. Tausend
year1914
correctorAlfred Wey
senderwww.gaga.net
created20150910
projectid3da450f6
Schließen

Navigation:

Das erstaunte Mädchen

War sie mit im Kranz der Mädchen,
Die mit hellen Stimmen sangen,
Wie ein Wanderer, der vorauf
Allen andern ist gegangen.
Stand mit zagen Wanderfüßen
An der Grenze scheuer Magdheit. –
Und sie fühlte hundert Augen,
Die an ihr herniedergingen,
Und sie fühlte hundert Hände,
Die in ihren Händen hingen. –
Sahe selbst an sich hernieder,
Und sie schauert und erschrickt,
Wie ein Wanderer, lenzbeseligt,
Hin auf Rosenknospen blickt.

 << Kapitel 61  Kapitel 63 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.