Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Gustav Schüler >

Auf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes

Gustav Schüler: Auf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes - Kapitel 75
Quellenangabe
typepoem
authorGustav Schüler
titleAuf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes
publisherFritz Eckardt Verlag
year1908
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160221
projectid90127d03
Schließen

Navigation:

Die rote Lene.

Die rote Lene geht zum Tanz.
In den Locken lacht ein Rosenkranz,
Um der Glieder träumende Köstlichkeit
Knittert und staunt das weiße Kleid.
Wie der lebendige Sonnenschein
Huscht sie in den Sonntag hinein.
Als läge alles Lebensziel
In Sonntag und Sonne, in Tanz und Spiel.
Und ich, dem die Jugend lange zerbrach,
Starre ihr wie verloren nach.

 << Kapitel 74  Kapitel 76 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.