Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Gustav Schüler >

Auf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes

Gustav Schüler: Auf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes - Kapitel 53
Quellenangabe
typepoem
authorGustav Schüler
titleAuf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes
publisherFritz Eckardt Verlag
year1908
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160221
projectid90127d03
Schließen

Navigation:

Mit Angst und Zittern.

Mit Angst und Zittern, daß du nur ein Traum,
Ein süßer, götternaher, küß ich dich
Und halte dich, wie unterm Weihnachtsbaum
Die Kinder ein entzückend Spielzeug halten.
Mit Angst und Zittern, daß du nur ein Traum,
Den unergründlich mächtige Gewalten
Mir groß und heiß und dunkelwunderlich
Verlockend eingesungen, küß ich dich –
Ach, meine Hände muß ich aufwärts falten
Aus Angst und Zittern, daß du nur ein Traum.

 << Kapitel 52  Kapitel 54 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.