Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Gustav Schüler >

Auf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes

Gustav Schüler: Auf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes - Kapitel 124
Quellenangabe
typepoem
authorGustav Schüler
titleAuf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes
publisherFritz Eckardt Verlag
year1908
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160221
projectid90127d03
Schließen

Navigation:

Licht!

Dichter, ich beschwör euch, singt vom Licht!
Laßt die Finsternis und laßt die Not!
Schlagt die Flügel, die der Sturm fast bricht,
Adlermächtig in das Morgenrot!

Jauchzt dem Tag und bringt ihm, wie er naht,
Eurer Seelen hellen Freudenschrei,
Daß er herrlich werde für die Tat,
Daß er ganz voll Licht der Frühe sei.

Daß die Allerärmsten ihre Hand
Von Lichtwogen überbadet sehn.
Über's alte heilige Erdenland
Muß das Licht doch als Erlöser gehn!

 << Kapitel 123  Kapitel 125 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.