Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Unbekannte Autoren >

Anekdoten unbekannter Autoren

Unbekannte Autoren: Anekdoten unbekannter Autoren - Kapitel 92
Quellenangabe
titleAnekdoten unbekannter Autoren
authorunbekannt
year2017
correctorgerd.bouillon@t-online.de
typeanecdote
Schließen

Navigation:

Eine Ursache zum Lachen

Wrangel ging einst mit dem Kronprinzen Friedrich Wilhelm die »Linden« entlang, als ihnen ein lustig pfeifender Schusterjunge begegnete, der bei ihrer Annäherung zu pfeifen aufhörte und grüßend sein Gesicht zu einem freundlichen Grinsen verzog.

»Da kennen Königliche Hoheit sehen«, sagte Wrangel zum Kronprinzen, »wat for tüchtige Bengels dat sind. Wie sich ein jeder freit, wenn er eines Gliedes der königlichen Familie ansichtig wird.« – »Wrangel«, rief der Kronrinz heiter, »fragen Sie mal den Jungen, warum er nicht mehr pfeift.«

»Pst, mein Sohn«, rief Wrangel, »sage mal, warum pfeifst du nicht mehr?« – »Wenn ick Ihnen sehe«, antwortete der Junge, »muss ick immer lachen, und dabei kann man nicht pfeifen.« Den Kronprinzen belustigte diese Antwort sehr und beide schritten lächelnd weiter.

 


 

 << Kapitel 91  Kapitel 93 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.