Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hilda Bergmann >

Zünd Lichter an

Hilda Bergmann: Zünd Lichter an - Kapitel 8
Quellenangabe
authorHilda Bergmann
titleZünd Lichter an
publisherKrystall-Verlag
yearo.J.
correctorreuters@abc.de
senderAdolf Weishäupl
created20180525
Schließen

Navigation:

Wolken am Abend

Wie sie, vom schrägen Strahl übergossen,
aufwärts drängen ans scheidende Licht!
Springende Löwen, Wagen mit Rossen,
himmlischer Berge verschwimmend Gesicht.

Vorher nur ungegliederte Masse,
fügt sich der Dunst nun zu Bild und Gestalt.
Überall schimmert es; rot liegt die Gasse,
Widerschein fällt über Wiese und Wald.

Bis es erloschen, das freudige Feuer.
Grau ist die Wolke und farblos die Welt.
Lasset uns hoffen, dass morgen ein neuer
Zauber das Dasein verwandelnd erhellt.

 << Kapitel 7  Kapitel 9 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.