Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hilda Bergmann >

Zünd Lichter an

Hilda Bergmann: Zünd Lichter an - Kapitel 3
Quellenangabe
authorHilda Bergmann
titleZünd Lichter an
publisherKrystall-Verlag
yearo.J.
correctorreuters@abc.de
senderAdolf Weishäupl
created20180525
Schließen

Navigation:

Vorfrühling

O des Ahnens im geduld'gen Gelände!
Aufbruch der Scholle, Weide, von Grün überreift!
Ist es nicht, als hätten himmlische Hände
über die Armut grauer Reiser gestreift?

Lässt der Weißdorn nicht schon in Knospenritzen
Zeichen seines künftigen Blühens sehn?
Und die Birken, zitternd bis in die Spitzen
ihres Gezweiges, läuten das Auferstehn.

O des Aufbruchs und der langsamen Wende!
Tränengelöst aus Erstarrung, Winter und Eis
beugen Gesichter sich über gefaltete Hände:
Vorfrühlingsgnade, die um den Frühling weiß.

 << Kapitel 2  Kapitel 4 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.