Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hilda Bergmann >

Zünd Lichter an

Hilda Bergmann: Zünd Lichter an - Kapitel 2
Quellenangabe
authorHilda Bergmann
titleZünd Lichter an
publisherKrystall-Verlag
yearo.J.
correctorreuters@abc.de
senderAdolf Weishäupl
created20180525
Schließen

Navigation:

Spruch zum Eingang

Wirst du, Seele endlich lernen,
nichts von außen zu erwarten!
Nächtens schau zu deinen Sternen,
tags bebaue deinen Garten.
Mit den Geistern, die gewesen,
Zwiesprach haltend stolz-bescheiden,
also magst du Trauben schneiden,
also magst du Ähren lesen.

Und der Einsamkeit entsteigen
Bilder mit beglückten Schwingen
und du hörst die Wälder geigen
und du hörst die Wässer singen.
Fern verrollen auf den Schienen
Tageslärm und Eisenrosse.
Lerne lauschen, lerne dienen,
dass dein innrer Garten sprosse.

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.