Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Weitere Fabeln

: Weitere Fabeln - Kapitel 75
Quellenangabe
titleWeitere Fabeln
authorVerschiedene Autoren
modified20170815
typefable
Schließen

Navigation:

Der Rabe

Ein junger Rabe war gefährlich krank. Seine Mutter war trostlos und hatte nur noch Tränen für ihn. Deswegen sagte er zu ihr: »Stille deine Tränen, liebe Mutter, und bitte die Götter, daß sie mir meine vorige Gesundheit wieder schenken!« – »Ach«, sagte sie, und noch häufiger flossen ihre Tränen. »Ich fürchte, daß sich keine Gottheit deiner erbarmen werde, da du selbst nie Mitleid mit andern Geschöpfen hattest!«

Übermut im Glück verscherzt Teilnahme im Unglück.

 


 

 << Kapitel 74  Kapitel 76 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.