Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Weitere Fabeln

: Weitere Fabeln - Kapitel 67
Quellenangabe
titleWeitere Fabeln
authorVerschiedene Autoren
modified20170815
typefable
Schließen

Navigation:

Der Löwe und der Stier

Ein Löwe wollte einst gern einen Stier zerreißen; weil er ihn aber für zu stark hielt, so wagte er sich nicht an ihn, sondern suchte ihn mit List zu fangen. »Lieber Stier«, sagte er zu ihm, »ich will dir sagen, daß ich ein schönes, fettes Lamm geschlachtet habe, und lade dich hiermit ein, heute abend mein Gast zu sein.« – Der Stier versprach, sich einzufinden.

Als er aber ankam und sah, daß der Löwe eine Menge Holz zusammengetragen und große Töpfe herbeigeschafft hatte, lief er spornstreichs davon.

Der Löwe rief ihm nach: »Kehre doch zurück! Du bist ja nicht hergekommen, um gleich wieder wegzulaufen!« Der Stier aber gab ihm zur Antwort: »Nein! Nein! Denn ich merke wohl, diese Zubereitung ist auf etwas Größeres als auf ein Lamm abgesehen.«

 


 

 << Kapitel 66  Kapitel 68 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.