Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Weitere Fabeln

: Weitere Fabeln - Kapitel 49
Quellenangabe
titleWeitere Fabeln
authorVerschiedene Autoren
modified20170815
typefable
Schließen

Navigation:

Die Hunde

»Wie ausgeartet ist hierzulande unser Geschlecht!« sagte ein gereister Pudel: »In dem fernen Weltteile, welchen die Menschen Indien nennen, da gibt es noch rechte Hunde, Hunde, meine Brüder, – ihr werdet mir es nicht glauben, und doch habe ich es mit meinen Augen gesehen, – Hunde, die auch einen Löwen nicht fürchten und kühn mit ihm anbinden.«

»Aber«, fragte den Pudel ein gesetzter Jagdhund, »überwinden sie ihn denn auch, den Löwen?«

»Überwinden?« war die Antwort: »Das kann ich nun eben nicht sagen. Gleichwohl – bedenke nur! – einen Löwen anzufallen!«

»Oh«, fuhr der Jagdhund fort, »wenn sie ihn nicht überwinden, so sind deine gepriesenen Hunde in Indien – besser als wir soviel wie nichts, aber ein gut Teil – dümmer!«

 


 

 << Kapitel 48  Kapitel 50 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.