Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Weitere Fabeln

: Weitere Fabeln - Kapitel 2
Quellenangabe
titleWeitere Fabeln
authorVerschiedene Autoren
modified20170815
typefable
Schließen

Navigation:

Zwei Frösche

Zwei Frösche hielten sich nicht weit voneinander auf, der eine in einem großen Sumpf, der andere neben einem Weg in einer ganz kleinen Pfütze. »Ziehe zu mir«, sprach der Frosch, welcher den Sumpf bewohnte, »da kannst du weit sicherer und bequemer leben und hast Nahrung genug!« – »Nein«, antwortete eigensinnig der Eingeladene, »unmöglich kann ich mich von meinem ungewohnten, lieben Aufenthalt losreißen.«

Einige Tage darauf zerdrückte ihn ein Wagenrad in seiner Pfütze.

Ein vernünftiger Mensch hört gern auf gutgemeinten Rat und mißachtet ihn nicht im Eigensinn.

 


 

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.