Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Weitere Fabeln

: Weitere Fabeln - Kapitel 16
Quellenangabe
titleWeitere Fabeln
authorVerschiedene Autoren
modified20170815
typefable
Schließen

Navigation:

Die Dornen und der Fuchs

Ein Fuchs sprang über eine Dornhecke, fiel und wollte sich an den Dornen festhalten, verwundete sich aber dabei stark an den Pfoten.

Blutend und – voll Schmerz wandte er sich an die Dornen: »Ihr bösartigen Wesen«, sprach er, »handelt ihr auf solche Weise gegen jemand, der bei euch Schutz sucht?«

Die Dornen wunderten sich sehr über diesen Vorwurf und entgegneten ihm: »Es ist deine Schuld allein; du wolltest dich an uns festhalten, die wir gewohnt sind, selbst alles festzuhalten, was sich uns nähert.«

Erwarte keine Hilfe von Menschen, die von Natur böse sind.

 


 

 << Kapitel 15  Kapitel 17 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.