Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Klaus Groth >

Voer de Goern

Klaus Groth: Voer de Goern - Kapitel 93
Quellenangabe
typeanthology
booktitleVoer de Goern
authorKlaus Groth
year1996
publisherHinstorff Verlag
addressRostock
isbn3-356-00692-4
titleVoer de Goern
pages1-103
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1858
Schließen

Navigation:

Schwalbenlied

    As ik hier dit Jahr weer,
As ik hier dat Jahr weer,
Weer dit Fack vull,
Weer dat Fack vull,
Nu is dat all verslickt, verslackt, verslirrt!

Man spricht in dem Vers möglichst nur die
Consonanten, und diese sehr scharf,
besonders im Schlußworte das »r«

Als ich hier dies Jahr war,
Als ich hier das Jahr war,
War dies Fach (der Scheune) voll,
War das Fach voll,
Nun ists alles verschleckt, verschlackt, verschlirrt.
 << Kapitel 92  Kapitel 94 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.