Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Charles de Coster >

Uilenspiegel und Lamme Goedzak

Charles de Coster: Uilenspiegel und Lamme Goedzak - Kapitel 96
Quellenangabe
pfad/coster/uilensp2/uilensp2.xml
typefiction
authorCharles de Coster
titleUilenspiegel und Lamme Goedzak
publisherInsel-Verlag zu Leipzig
translatorAlbert Wesselski
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20120424
projectid53c21dfa
Schließen

Navigation:

X

Seit dem Juni, dem Rosenmonde, hatten in Flandern die Predigten begonnen. Und die Apostel der ursprünglichen christlichen Kirche predigten überall, in den Feldern und in den Gärten, auf den Hügeln, wohin man bei Überschwemmungen die Haustiere rettet, auf den Flüssen in Kähnen.

Zu Lande verschanzten sie sich wie in einem Lager, indem sie ihre Karren in der Runde nebeneinander stellten; auf den Flüssen und in den Häfen hielten Boote voll bewaffneter Männer die Wache rings um sie. Und in den Lagern verhüteten Musketiere und Arkebusiere einen feindlichen Überfall.

Und so verbreitete sich das Wort der Freiheit allenthalben im Lande der Väter.

 << Kapitel 95  Kapitel 97 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.