Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Johann Wolfgang von Goethe >

Tancred. Trauerspiel in fünf Aufzügen, nach Voltaire

Johann Wolfgang von Goethe: Tancred. Trauerspiel in fünf Aufzügen, nach Voltaire - Kapitel 1
Quellenangabe
typetragedy
authorJohann Wolfgang von Goethe
titleTancred. Trauerspiel in fünf Aufzügen, nach Voltaire
publisherbtb
seriesSämtliche Werke
volume6.1
printrun1. Auflage
year2006
correctorreuters@abc.de
secondcorrectorgerd.bouillon@t-online.de
modified20151201
senderwww.gaga.net
created20130801
projectidcf5b5252
Schließen

Navigation:

Personen

Arsir, Ältester des Ritterchors von Syrakus

Ritter von Syrakus:
    Orbassan
    Loredan
    Roderich

Tancred, Ritter, aus einer verbannten syrakusanischen Familie, in Byzanz erzogen

Aldamon, Soldat

Amenaide, Tochter Arsirs

Euphanie, ihre Freundin

Mehrere Ritter, als Glieder des hohen Rats Knappen, Soldaten, Volk

Der Schauplatz ist in und bei Syrakus. Die Zeit der Handlung fällt in das Jahr 1005. Die afrikanischen Sarazenen hatten, im neunten Jahrhundert, ganz Sicilien erobert. Da Syrakus ihr Joch abschüttelte, behielten sie Palermo und Girgenti. Die griechischen Kaiser besaßen Messina.

 

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.