Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Victor Auburtin >

Sündenfälle. Feuilletons

Victor Auburtin: Sündenfälle. Feuilletons - Kapitel 72
Quellenangabe
pfad/aubertin/feuillet/feuillet.xml
typenarrative
authorVictor Auburtin
titleSündenfälle. Feuilletons
publisherRütten und Loening
editorHeinz Knobloch
year1970
isbn3-7466-6061-0-1
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20110428
projectidc12e89c6
Schließen

Navigation:

Der brennende Busch

Dr. Kuchenbecker beendete im Musarionsaale seinen Vortrag vor einer großen Zuhörerschaft.

»Was uns not tut«, sprach er, »ist die Entthronung des Fleisches und die chaotische Entfesselung der Dämonie. Durch den Wechsel erledigter Objektivität hinüber zur Subjektivierung der Tatbestände nähern wir uns der von allem Animalischen freien Sphäre, in der die Lauteren wandeln. Geradeso wie die Gottheit in die Elemente verfließt, um sich dann wieder in der Idee metaphysischer Gebarung zusammenzuballen. Bis wir sind wie jener brennende Busch, den Moses am Berge Horeb sah, da er die Schafe Jethros hütete, des Priesters in Midiam. Der Busch, der brennt und sich nie verzehrt und aus dem Gottes Stimme tönt.«

Dr. Kuchenbecker hatte seine ganze Rede mit geschlossenen Augen gesprochen; wie auf dem Dreifuß thronend, aus pythischem Schlafe heraus redete er zu den Jüngern.

Wenn er Worte Christi anführte, sank seine Stimme bis zu kaum hörbarem Flüstern herab. Dann glaubte man, ganz von fern die Harfenspiele des kommenden Reiches zu hören.

Hinterher saßen die Jünger im Pschorr und suchten sich zu sammeln. Einfach wie die Apostel verzehrte jeder eine Bockwurst mit Kartoffelsalat.

»Er«, flüsterte plötzlich einer.

Kuchenbecker saß an einem Nebentisch, das mächtige Haupt in die linke Hand gestützt. Er hatte schon seine Zeche bezahlt, aber saß noch versonnen da und schrieb verlorene Worte auf eine alte Speisekarte.

Als er gegangen war, stürzten sich alle auf die Karte. »Lesen!« schrien sie dem Jüngsten zu, der die Karte erfaßt hatte. Der Jüngste las vor: »Aachener Spinn oder Amerikanischer Schmirgel oder Rosenheimer Bürsten-Aktien, aber nur bis Ultimo.«

»Rosenheimer Bürsten-Aktien!« sagte der Jüngste. »Das ist vielleicht ein neuer Tip.« Und er steckte das Blatt in seine Brusttasche.

 << Kapitel 71  Kapitel 73 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.