Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Dehmel >

Schöne wilde Welt

Richard Dehmel: Schöne wilde Welt - Kapitel 14
Quellenangabe
typepoem
booktitleSchöne wilde Welt
authorRichard Dehmel
firstpub1913
year1913
publisherS. Fischer Verlag
addressBerlin
titleSchöne wilde Welt
created20040919
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

Bergarbeiterlied

        Wir tragen alle ein Licht durch die Nacht,
                          unter Tag.
Wir träumen von unerschöpflicher Pracht,
                          über Tag.
Wir helfen ein Werk tun, ist keins ihm gleich;
                          Glückauf!
»Wir machen das Erdreich zum Himmelreich;
                          Glückauf!

Einst fiel alles Leben vom Himmel herab,
                          über Tag.
Wir Bergleute schürfen's aus dem Grab,
                          unter Tag.
Wir fördern's herauf, das tote Gestein;
                          Glückauf!
Wir machen's wieder zu Sonnenschein;
                          Glückauf!

Auf Erden ist immerfort jüngstes Gericht,
                          unter Tag.
Aus Schutt wird Feuer, wird Wärme, wird Licht,
                          über Tag.
Wir schlagen aus jeglicher Schlacke noch Glut;
                          Glückauf!
»Wir ruhn erst, wenn Gottes Tagwerk ruht;
                          Glückauf!

 << Kapitel 13  Kapitel 15 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.