Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Sagen und Geschichten aus deutschen Gauen

: Sagen und Geschichten aus deutschen Gauen - Kapitel 2
Quellenangabe
typelegend
authorVerschiedene Autoren
titleSagen und Geschichten aus deutschen Gauen
publisherLoewes Verlag Ferdinand Carl
printrunDritte Auflage
editorJ. Baß
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20080102
projectidb4fe387e
Schließen

Navigation:

Vorwort.

Bist du, mein lieber junger Freund, nicht auch schon in unserem schönen Vaterlande umhergewandert? Und da standest du an den Stätten, die durch große geschichtliche Ereignisse geweiht sind; davon erzählt dir die Weltgeschichte. Aber das Volk hat auch noch andere Quellen, aus denen Geschichten und Sagen hervorquellen, die lebendige Überlieferung, wie sie von Mund zu Mund getragen wird. Da ist keine bedeutende Stadt in ganz Deutschland, kein durch natürliche Schönheit ausgezeichneter Fluß, kein merkwürdiger Berg, der nicht von dem dichterischen Volksmund von einem Kranz von Sagen umsponnen worden wäre. Aber wer kennt sie alle heute noch? Die Sagen haben aufgehört, im Munde des Volkes lebendig zu sein, und du mußt schon viel Glück haben, wenn es dir einmal so gut geht wie dem Herausgeber dieser Sammlung, der im sagenreichen Fichtelgebirge aus dem Munde eines biederen Alten die Geschichte von der Luxburg (jetzt Luisenburg) erzählt bekam. Auch die Reiseführer und Geographiebücher enthalten nur wenig Sagenstoffe. Deshalb habe ich hier aus dem reichen Schatze deutschen Sagengutes einen reichen Kranz zusammengestellt, der meine Auswahl der Grimmschen Sagen aufs glücklichste ergänzt. Greife gerne nach dieser gefunden Kost, deutsche Jugend; denn der Geist unseres Volkstums spricht aus diesen wertvollen Überlieferungen. Und eine große Wahrheit wird dir bei dieser Lektüre aufgehen: Es gibt ein großes Deutschland, Alldeutschland wird es genannt, das reicht »so weit die deutsche Zunge klingt« und geht weit hinaus über die schwarzweißroten Grenzpfähle. Unser wertvolles Sagengut ist allen Stämmen deutscher Zunge eigen, und deshalb wirst du auch aus den deutschen Ländern unserer Nachbarreiche manch wertvolles Stück in dieser Sammlung finden. Nimm und lies!

Der Herausgeber.

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.