Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Sagen aus Schwaben

: Sagen aus Schwaben - Kapitel 23
Quellenangabe
titleSagen aus Schwaben
typelegend
created20020117
senderhille@abc.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Zauberarbeit

Ein Schuster zu Waldangelloch hatte gewettet, er werde vom Morgen bis zum Abend ganz allein ein Paar Stiefel und ein Paar Schuhe machen. Auf sein Verlangen schlossen ihn seine Bekannten in seiner Werkstatt ein. Nach einigen Stunden schauten sie durch das Schlüsselloch, um zu sehen, was der Schuster mache. Da sahen sie ihn müßig sitzen, dafür aber vier unbekannte Männer emsig arbeiten. Sie drangen unvermutet in die Werkstatt ein, fanden aber außer dem Schuster nichts als vier Mücken unter vier Fingerhüten. Sie verließen die Werkstatt wieder, und am Abend waren Stiefel und Schuhe fertig und die Wette gewonnen.

 


 

 << Kapitel 22  Kapitel 24 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.