Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Sagen aus Schwaben

: Sagen aus Schwaben - Kapitel 17
Quellenangabe
titleSagen aus Schwaben
typelegend
created20020117
senderhille@abc.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Feuriger Mann hilft

Ein Müller aus Bretzingen bei Buchen führte alle Jahre Grünkern nach Miltenberg, wobei ihm immer ein feuriger Mann begegnete. Als der Müller nun einmal wieder dahin fuhr, sprang ihm das Wagenrad von der Achse. Da sagte er: »Heute nacht, wo ich ihn brauchen könnte, ist der Feurige nicht da!« Kaum hatte er das gesagt, da stand der Feurige Mann auch schon vor ihm und fragte: »Was willst du von mir?« Der Müller antwortete: »Hilf mir das Rad hineinheben!«, was der Feurige tat und gleich darauf verschwand.

 


 

 << Kapitel 16  Kapitel 18 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.