Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Sagen aus Hessen

: Sagen aus Hessen - Kapitel 53
Quellenangabe
titleSagen aus Hessen
typelegend
created20020117
senderhille@abc.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Braunfels

Als Graf Heinrich von Gleiberg einst in Unfrieden von seinem Bruder geschieden war, ritt er über Land, eine Stätte für eine neue Burg zu suchen. Da kam er an einem Schäfer vorbei, der mit seiner Herde unter einem großen Baume lagerte. Der Graf hielt sein Pferd an und sprach:

»Sage mir, Mann, wo soll ich hier wohnen?« Der Schäfer sagte: »Dort auf dem braunen Felsen schlagt Eure Burg auf!« Der Graf tat nach dem Rate des Schäfers, und so entstand Braunfels.

 


 

 << Kapitel 52  Kapitel 54 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.