Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Dehmel >

Richard Dehmel: Gedichte

Richard Dehmel: Richard Dehmel: Gedichte - Maifeierlied
Quellenangabe
typepoem
booktitleGedichte
authorRichard Dehmel
year1990
publisherPhilipp Reclam jun.
addressStuttgart
isbn3-15-008596-9
titleMaifeierlied
pages47-48
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Maifeierlied

        Es war wohl einst am ersten Mai,
viel Kinder tanzten in Einer Reih,
arme mit reichen,
und hatten die gleichen
vielen Stunden zur Freude frei.

Es ist auch heute erster Mai,
viel Männer schreiten in Einer Reih,
dumpf schallt ihr Marschgestampf,
heut hat man ohne Kampf
keine Stunde zur Freude frei.

Doch kommt wohl einst ein erster Mai,
da tritt alles Volk in Eine Reih,
mit Einem Schlage
hat's alle Tage
ein paar Stunden zur Freude frei.

 << Die Magd  Stiller Gang >> 






Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.