Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Dehmel >

Richard Dehmel: Erl

Richard Dehmel: Richard Dehmel: Erl - Sprüche zur Kunst
Quellenangabe
typepoem
authorR. Dehmel
titleSprüche zur Kunst
booktitleErlösungen
publisherS. Fischer
year1920
senderhille@abc.de
firstpub1891
Schließen

Navigation:

Sprüche zur Kunst

Richard Dehmel

Künstler, die Welt ist bodenlos.
Wer kühn ist, schöpft aus tiefstem Schooß.
Wer nicht versinkt dabei, ist groß.

Warum dich in die Tiefe begeben?
Nur um zu steigen; nur um zu zeigen,
wie hoch wir schließlich drüberschweben.

Scheint dir das Dasein noch
jenseits vom Schein zu liegen,
und steigst du noch so hoch,
so hast du dich verstiegen.

 << Den Querköpfen  Die Illusion >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.