Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Rainer Maria Rilke >

Rainer Maria Rilke: Das Stundenbuch

Rainer Maria Rilke: Rainer Maria Rilke: Das Stundenbuch - Wenn es nur einmal so ganz stille wäre
Quellenangabe
typepoem
titleWenn es nur einmal so ganz stille wäre
booktitleDas Stundenbuch
authorRainer Maria Rilke
year1899
publisherInsel
senderhille@abc.de
firstpub1905
Schließen

Navigation:

Wenn es nur einmal so ganz stille wäre.
Wenn das Zufällige und Ungefähre
verstummte und das nachbarliche Lachen,
wenn das Geräusch, das meine Sinne machen,
mich nicht so sehr verhinderte am Wachen -

Dann könnte ich in einem tausendfachen
Gedanken bis an deinen Rand dich denken
und dich besitzen (nur ein Lächeln lang),
um dich an alles Leben zu verschenken
wie einen Dank.

 << Der blasse Adelknabe spricht  Dich wundert nicht des Sturmes Wucht >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.