Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Peter Altenberg >

Prosaskizzen

Peter Altenberg: Prosaskizzen - Kapitel 122
Quellenangabe
typesketch
authorPeter Altenberg
titleProsaskizzen
created20170703
correctorgerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Musterschutz

(in "Vita ipsa", Berlin 1918)

Unterfertigter meldet höflichst einen Musterschutz an für folgenden kunstgewerblichen Gegenstand (Brosche):

Es sind vom Stein-Schleifer geschliffene und politierte Donau-Kiesel in allen Farben und Formen, in beliebigem Metalle gefaßt mit Nadel, als Brosche, Anhänger, Krawattennadel, Schnalle etc. etc. zu tragen und zugleich als patriotische Gabe, 20% des Reingewinnes der Kriegs-Blinden-Fürsorge, aufzufassen. Das Ganze ist eine vollkommen neue Erfindung des Unterfertigten und dient patriotischen Gefühlen und Zwecken! Name: Donau-Kiesel

Ergebenst
Peter Altenberg
Schriftsteller
Wien I. Grabenhotel.
       



 

 << Kapitel 121  Kapitel 123 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.