Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Elizabeth Barrett-Browning >

Portugiesische Sonette

Elizabeth Barrett-Browning: Portugiesische Sonette - Kapitel 14
Quellenangabe
typepoem
authorElizabeth Barrett-Browning
titlePortugiesische Sonette
publisherGeorg D. W. Callwey
printrunZweite Auflage
year1912
translatorHans Böhm
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20150627
projectid535789c6
Schließen

Navigation:

12.

Und diese Liebe, die mein Rühmen ist,
Und die, wenn sie vom Herzen steigt zur Stirn,
Mich krönt mit also glühendem Rubin;
Daß auf mich blicken müssen alle Augen
Und seine innre Herrlichkeit erkennen, –
Selbst diese Liebe, all mein einziger Wert:
Nicht einmal lieben würd' ich, wenn nicht du
Das Vorbild mir und Beispiel hättst gegeben,
Als deine ernsten Blicke mit den meinen
Sich kreuzten und die Lieb' nach Liebe rief.
So kann ich selbst nicht von der Liebe sprechen,
Als wäre sie ein Gut, das mir gehört.

O du hast meine kraftlos matte Seele
Emporgerafft auf goldnen Thron zu dir,
Und daß ich liebe – sei demütig, Herz! –
Ist nur durch dich, den Einz'gen, den ich liebe.

 << Kapitel 13  Kapitel 15 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.