Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Gustav Pauli >

Paula Modersohn-Becker

Gustav Pauli: Paula Modersohn-Becker - Kapitel 6
Quellenangabe
pfad/pauli/modersoh/modersoh.xml
typebiographie
authorGustav Pauli
titlePaula Modersohn-Becker
publisherKurt Wolff Verlag München
printrunZweite Auflage
year1922
firstpub1919
correctorreuters@abc.de
senderbakcm@aol.com
created20100727
Schließen

Navigation:

Verzeichnis der Arbeiten Paula Modersohn-Beckers

Das folgende Verzeichnis umfaßt außer den vollendeten Gemälden auch manche Studien und Skizzen, und zwar zunächst solche, die in dem älteren fragmentarischen Verzeichnis von Stoermer C. Stoermer, P. Bocker-Modersohn. Katalog ihrer Werke. 1. Lieferung. Worpswede 1913. bereits angeführt worden sind oder namhaften Privatsammlungen angehören. Ihnen wurden die wertvollere Studien aus dem noch verfügbaren Nachlaß der Künstlerin angereiht, der sich bei ihrem Gatten Otto Modersohn in Fischerhude und bei Frau Philine Vogeler in Worpswede befindet, sowie die wenigen Radierungen, die wir von ihr kennen. Damit ist das Gesamtwerk von Paula Modersohn-Becker in weitem Umfange verzeichnet. Unberücksichtigt ist eine Anzahl von unbedeutenderen fragmentarischen Arbeiten geblieben, während für die Zeichnungen am Schluß ein kurzer Hinweis genügen mag.

Der Wert eines solchen Verzeichnisses besteht darin, daß es das Lebenswerk eines Künstlers in einer übersichtlichen Ordnung darbietet, welche die Auffindung und Bestimmung der einzelnen Werke erleichtert. Hierfür dürfen knappe Angaben über Bildinhalt, Maße und Material als hinreichend gelten. Der seit Erscheinen der ersten Auflage eingetretene Besitzwechsel konnte nicht völlig ermittelt werden, so daß in manchen Fällen noch die Vorbesitzer genannt sind. Die aus inneren Gründen erwünschte chronologische Ordnung erwies sich für unseren Fall als ungeeignet, da es sich nur um die kurze Spanne weniger Jahre handelt, innerhalb derer eine allgemeine zeitliche Gruppierung unschwer vorzunehmen ist, während eine genaue Datierung in vielen Fällen unmöglich bleibt, da die Künstlerin uns nur ausnahmsweise durch Angabe von Jahreszahlen Anhaltspunkte gewährt.

Da nun ferner die meisten Arbeiten Paula Modersohn-Beckers einfache Naturobjekte darstellen und von rein formaler Bedeutung sind, so würde eine Gruppierung nach den Gegenständen keinen Sinn haben. Es ist daher die Menge der Bilder nach den einfachsten Kategorien gesondert: Selbstbildnisse, Bilder mit einer menschlichen Figur, Bilder mit mehreren Figuren, Stilleben, Landschaften. Innerhalb jeder Gruppe sind die Bilder nach der Größe geordnet oder genauer gesagt – weil bei der Bestimmung der Maße (in Zentimetern) die Höhe der Breite vorangestellt ist – nach ihrer Höhe. – Daten und Bezeichnungen sind überall, wo sie vorkommen, erwähnt, wobei kein Unterschied gemacht ist, ob das Monogramm von der Künstlerin oder nachträglich von ihrem Gatten, wie es manchmal der Fall ist, aufgesetzt wurde. – Der für gewöhnlich verwendete Malgrund ist durch die Buchstaben L. (Leinwand) und P. (Pappe) bezeichnet. Bei den Eigentümern, die an verschiedenen Orten Haus oder Wohnung haben, wie dem Freiherrn von der Heydt, Herrn Professor Hoetger oder Herrn von Garvens, ist nur ihr Hauptwohnsitz angegeben.

Selbstbildnisse

la. Selbstbildnis. Akt

Sie steht von vorn gesehen. Das linke Bein ist vorgesetzt, der Kopf leicht nach links geneigt. In den Händen hält sie je eine Apfelsine. Die Rechte liegt in Brusthöhe, die Linke vor dem Leib. Sie trägt eine Bernsteinhalskette. Brauner Boden, schiefergrauer Hintergrund.

168 : 69 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

1b. Selbstbildnis, Halbakt, 1906

Sie steht halb nach rechts gewandt, den Beschauer anblickend, eine Bernsteinkette um den Hals, den Unterkörper mit einem hellen, blaugrünen Gewand bekleidet, vor grünlichgelbem, hellem Grund, der mit grünen Tupfen bestreut ist. Unten rechts: Dies malte ich mit 30 Jahren – an meinem 6. Hochzeitstage. P. M. B. (15. Mai 1906.)

100 : 70 L. – Abb.

Worpswede, B. Hoetger

2. Selbstbildnis mit Hut und Schleier, Brustbild

Sie trägt ein graues, vorn offenes Kleid mit roten Rosen am Ausschnitt, am Hute einen gelben Schleier. Links und rechts roter Vorhang, bläulichgrüner Hintergrund.

88 : 58 L.

Hannover, H. von Garvens

2a. Selbstbildnis (in der 1. Aufl. unter 46 angeführt)

Sie steht im Strohhut und grünweiß gestreiften Kleid halb nach links gewandt, ein blaues Trinkglas in der Linken. Grauer Wolkenhimmel.

73 : 55 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

2b. Selbstbildnis (in der 1. Aufl. unter 47 angeführt)

Sie steht von vorn gesehen im weißen Kleid und Strohhut, eine dunkelrote Rose in der Rechten erhebend. Halbfigur. Brauner Hintergrund. Unten brauner Sockelstreifen.

Auf der Rückseite Studie einer Frau mit Kindern und einer Ziege.

73 : 53 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

2c. Selbstbildnis (Halbfigur)

Sie ist nach links gewendet und blickt aus dem Bilde heraus. Sie trägt ein grünes Kleid mit blauer Einfassung. In der Linken hält sie eine braune Schale, in der erhobenen Rechten ein Glas. Braungrauer Hintergrund.

67 : 46 P.

Fischerhude. Otto Modersohn

3. Selbstbildnis mit Kamelienzweig, Brustbild

Das schattige, violette Gesicht steht auf hellblaugrünem Grund. Sie ist von vorn gesehen und trägt eine Bernsteinkette sowie ein rosafarbenes Kleid. Bezeichnet unten links: P. M. B.

62 : 30 L. – Abb.

Stoermer 30 mit Reproduktion nach dem Vorwort und Cicerone VI (1914), 12.

Hagen i. W., Folkwang

4. Selbstbildnis, Halbakt, mit Bernsteinkette, um 1906

Sie hält in jeder Hand ein rotes Blümchen, hinten vor hellblauem Grund blau gefiederte Zweige mit roten, gelben und weißen Blüten.

60 : 50 L. – Abb.

Hannover, H. von Garvens

5. Selbstbildnis mit Zitrone, 1906–1907

Sie ist von vorn gesehen, leicht nach links gewendet. Die Augen blicken nach rechts zurück. In der Rechten hält sie eine Zitrone. Grüne Jacke über hellem Kleid. Violettes Gesicht. Grüne Haare.

53 : 30 P.

Stoermer 33.

Lübeck, Dr. Carl Georg Heise

6. Selbstbildnis mit blauem, weißgestreiftem Kleid

Sie ist halb nach rechts gewandt und hält die rechte Hand ans Kinn. Weiße Perlenkette, dunkelgraugrüner Hintergrund.

52 : 26 P.

Worpswede, B. Hoetger

7. Selbstbildnis, Brustbild

Sie trägt einen roten Kranz im Haar und zwei Bernsteinketten um den Hals. Blauer Hintergrund.

50 : 44 L.

Worpswede, B. Hoetger

8. Selbstbildnis, Halbfigur

Sie ist halb nach links gewendet und erhebt zwei rote Blumen in der Linken. Die rechte Hand ist halb sichtbar. Blaugraues Kleid mit weißem Einsatz. Schiefergrauer Grund.

50 : 25 L.

Charlottenburg, Karl Jakob Hirsch

9. Selbstbildnis, Kopf

Der etwas zurückgeneigte Kopf blickt ein wenig nach links. Bräunliches, rot getüpfeltes Kleid. Blaugrauer Hintergrund.

46 1/2 : 30 P.

Eddelsen, Graf Leopold von Kalckreuth

10. Selbstbildnis mit weißer Perlenkette, 1906

Sie trägt ein braunes, rot getüpfeltes Kleid, rötlicher Gesamtton, bläulichweißer Grund. Bezeichnet unten rechts: P.M. B.

42 : 26 P. – Abb.

Stoermer 32.

Worpswede, B. Hoetger

10a. Selbstbildnis vor grünem Hintergrunde

Der Kopf von vorn gesehen mit kastanienbraunem Haar, um den freien Hals Kette mit schwarzen Steinen. Graugrünes Kleid mit grauweißem Tüllbesatz vor grünem

Hintergrund mit lila Schwertlilien.

40 : 38 L.

Abgebildet als Titelbild in der 2. Ausgabe der »Briefe und Tagebuchblätter«. München 1920.

Fischerhude, Otto Modersohn

11. Selbstbildnis, Brustbild, um 1905

Sie trägt ein grünes Kleid, vorn ist das weiße Hemd sichtbar. Grauer Grund.

39 : 26 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

12. Selbstbildnis, Brustbild

Sie trägt ein blaues Kleid und erhebt die rechte Hand an das Kinn. Schwarzer Grund.

39 : 23 L.

Worpswede, B. Hoetger

13. Selbstbildnis, von vorn gesehen, 1903

Dunkler Hintergrund.

38 : 20 P.

Stoermer 50.

Worpswede, B. Hoetger

14. Selbstbildnis, wahrscheinlich 1903

Der Kopf ist von vorn gesehen. Dunkelgrünes Kleid, grauer Grund.

30 : 23 P. – Abb.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

15. Selbstbildnis, 1906/1907

Der Kopf, eng vom Rahmen umschnitten, ist auf die vier Finger der linken Hand gestützt. Schieferblauer Hintergrund.

29 : 20 P.

Stoermer 31.

Hannover, Herrn. Bahlsen

16. Selbstbildnis, 1903–1905

Das Gesicht ist dunkel beschattet. Hintergrund unten graugrün, oben grau.

27 : 24 Holz.

Hannover, Kestner-Museum

17. Selbstbildnis, Studie, 1906 bis 1907

26 : 17 1/2 P.

Hamm, Dr. Löhnberg

Zu den Selbstbildnissen vgl. ferner Nr. 139.

Bilder mit einer Figur

18. Stehender Mädchenakt mit Apfel

Ein etwa zehnjähriges Mädchen, steht von vorn gesehen, einen Apfel in der Rechten haltend, die Linke herabhängen lassend. Dunkelgrauer Grund.

132 : 50 L.

Worpswede, B. Hoetger

19. Alte Armenhäuslerin, um 1905

Die Alte sitzt, mit schwarzem Strohhut auf dem Kopfe, in einer bräunlich gelben Jacke und einem violetten Rock halb nach rechts gewendet auf einem Stuhl im Freien. Vom links ein Huhn. Hinten rechts auf dem Grase zwei Hühner und ein weidender Schimmel. Die Dargestellte ist die gleiche wie auf Nr. 27.

125 : 96 L. – Abb.

Stoermer 53.

Worpswede, B. Hoetger

20. Weiblicher Akt, auf einem Stuhl sitzend, 1902

Die Frau sitzt, halb nach links gewendet, auf einem Rohrstuhl, die Hände neben dem Körper auf den Sitz gestützt. Die Wand im Hintergrund oben gelblichbraun, unten bläulichgrün. Dasselbe Modell wie auf Nr. 101.

110 : 89 L. – Abb.

Stoermer 58.

Bremen, Frau E. Jacobs

21. Blasendes Mädchen im Birkenwald

Ein etwa zehnjähriges Mädchen im schwarzgrauen Kleide geht, auf einer Kindertrompete blasend, nach rechts durch einen Birkenwald. Hinten rechts ein rot gekleidetes Mädchen am Boden. Bezeichnet unten links : P. M. B.

109 : 89 L.

Hannover, Herrn. Bahlsen

22. Junges Mädchen auf einer Wiese sitzend. (Früh)

Das blonde Mädchen sitzt, von vorn gesehen, im blauweißen, glockenartig ausgebreiteten Kleide, mit zusammengefalteten Händen auf einer Wiese, die mit weiß blühenden Blümchen bedeckt ist.

108 : 99 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

23. Kinderakt mit Goldfischglas, 1906–1907

Ein etwa zehnjähriges Mädchen steht, ein Tellerbrett mit zwei Zitronen haltend, auf einem niedrigen Schemel. Links ein Goldfischglas mit zwei roten Fischen. Links und rechts Topfpflanzen mit großen, grünen Blättern. Der Akt in den Schatten in grünlichgelben Tönen, im Licht rosa. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

105 : 46 L. – Abb.

Hannover, H. von Garvens

24. Italienisches Mädchen in blauem Kleid, 1906

Ein italienisches Mädchen von etwa zehn Jahren im blauen Kleid hält eine blauweißgelb gemusterte Vase in den Händen. Rechts daneben eine blaue Iris in irdenem Krug. Hintergrund grau und lila.

103 : 56 P.

Stoermer 54.

Hannover, Prof. Dr. Georg Biermann

25. Mädchen im Birkenwald mit Katze, 1903

Das Mädchen steht, von vorn gesehen, an einen Birkenstamm gelehnt und schaut nach links, eine weiße Katze im Arm haltend. Im Hintergrund Kinder.

97 : 81 L.

Stoermer 37.

Worpswede, B. Hoetger

26. Kind mit Kaninchen

Ein blondes Mädchen mit einem gelben Kranz im Haar hält sich mit der Rechten an ein dünnes Bäumchen. Vorn ein weiß und dunkel geschecktes Kaninchen. Links ein Bach.

95 : 79 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

27. Alte Armenhäuslerin

Sie sitzt mit schwarzem Strohhut und weißer Haube in einer rostfarbenen Jacke und dunklem Rock, einen Fingerhutstengel in der Linken, mit übereinandergelegten Händen halb nach links gewendet, im Freien. Hinter und neben ihr rote Mohnblumen, links, auf einen Stock gestülpt, eine große grünliche Glasflasche, wie sie zum Schmuck von Bauerngärten verwendet wird. Abendlich heller Himmel. Die Dargestellte ist dasselbe Modell wie auf Nr. 19.

95 : 78 L. – Abb.

Bremen, Kunsthalle

28. Bildnis der Frau Professor Hoetger, 1906

Die Dargestellte steht, von vorn gesehen, mit übereinandergelegten Händen. Sie ist barhäuptig und trägt ein hellblaues, grün getüpfeltes Kleid mit kurzen, abstehenden Ärmeln, um den Hals eine Korallenkette. Links und rechts neben ihr steigen rote Blütenbüsche auf, über denen rosa und lila Astern stehen. Gelber Himmel, links und rechts ein Schmetterling.

91 : 73 L.

Worpswede, B. Hoetger

29. Sitzender Mädchenakt mit Blumenvasen, 1907

Das Mädchen, von gelber Hautfarbe, ist halb nach links gewendet. Es trägt einen gelben Kranz im Haar und eine blauweiße Kette um den Hals. Links eine Fingerhutstaude in weißer Vase. Rechts eine solche in einer schwarzen Flasche. Hinten links starkes Rot, unten dunkles Grün. Bezeichnet unten links: P. M. B.

91 : 110 L.

Stoermer 52.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 169)

30. Alte Armenhäuslerin

Sie sitzt, von vorn gesehen, im schwarzen Strohhut, schwarzen Kleid und braunschwarz gestreiften Umschlagetuch, die Hände nebeneinander auf dem Leib haltend. Hinten eine blumige Wiese. In blauem Himmel vereinzelte Wolkenfetzen.

89 : 76 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

31. Bauernkind, auf einem Stuhl sitzend

Ein etwa achtjähriges Mädchen in grünlichblau gestreiftem Kleid und Holzschuhen sitzt, von vorn gesehen, im Zimmer auf einem Rohrstuhl, die Hände auf dem Schoß zusammengelegt. Hinten ein brauner Schrank. Das Bauernkind ist das gleiche wie auf Nr. 134 und 177. Bezeichnet unten links: P. M. B.

89 : 60 L. – Abb.

Bremen, Kunsthalle

32. Bildnis des Fräulein Wenzel, Halbfigur

Die Dargestellte sitzt in grauem Kleid nach rechts gewendet mit halbgeöffnetem Munde, die Hände auf dem Schoß zusammengelegt. Große gelbe Brosche.

88 : 65 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

33. Bauernfrau, Halbakt, 1903

Die Frau sitzt von vorn gesehen, den Kopf etwas nach links geneigt. Braune Arme, dunkelgrauer Grund. Links oben ein Stück hellblauen Grundes.

83 : 45 P.

Stoermer 38.

Fischerhude, Otto Modersohn

34. Frau mit Katze und Papagei, 1907

Hinter einer Brüstung steht ein nacktes Weib (das italienische Modell ihrer letzten Pariser Zeit) von vorn gesehen mit nach rechts geneigtem Kopfe, in den Armen eine gestreifte Katze haltend. Links neben ihm auf einer Stange ein Papagei. Auf der Brüstung ein gelbes Blumentöpfchen auf weißem Teller und drei Orangen. Bezeichnet unten links : P. M. B.

83 : 45 L. – Abb.

Stoermer 39.

Elberfeld. Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 168)

35. Alte Bäuerin, im Linksprofil sitzend

Sie hält die Hände auf dem Schoß zusammengelegt. Schwarzes Kopftuch, bräunlichgrünes, dunkles Kleid. Grauer Hintergrund. Die Dargestellte ist dieselbe wie auf Nr. 98.

82 : 65 L. – Abb.

Worpswede, B. Hoetger

36. Halbakt einer Bäuerin, um 1902

Die Frau sitzt ein wenig nach links gewendet, die Hände auf die Oberschenkel gelegt. Über dem dunkelgrünen Kleid, unterhalb der Brüste, ist das weiße Hemd sichtbar. Die Wand hinten und unten lehmfarben, oben blau.

82 : 55 L.

Worpswede, B. Hoetger

37. Akt eines schlummernden Mädchens

Ein etwa fünfzehnjähriges Mädchen schlummert mit zusammengelegten Armen nach rechts gewandt auf weißem Laken. Hinten ein braungraues Tuch.

80 : 94 L.

Worpswede, B. Hoetger

37a. Sitzende Armenhäuslerin

Die Alte, in rostgelber Jacke und dunklem Strohhut, sitzt im Freien nach rechts gewendet. Im Hintergrund zwei Bäume.

78 : 60 P.

Hamburg-Hochkamp, Dr. Rauert

38. Alte Bäuerin mit auf der Brust gekreuzten Händen, 1906–1907

Die Alte sitzt, halb nach links gewendet, in blauem Kleid mit weißer Haube vor einer Brüstung. Auf ihrem Schöße drei Blümchen. Gesicht und Hände sind gelb. Hinten helleuchtend grünes Laubwerk.

77 : 57 L. – Abb.

Stoermer 71 mit Reproduktion und Cicerone VI (1914), 13.

Hamburg, Kunsthalle

39. Elsbeth, 1902

Die Tochter Modersohns aus erster Ehe, ein barfüßiges Kind von etwa fünf Jahren, steht, nach links gewendet, in hellem, grün getüpfeltem Kleid, einen Kornblumenkranz im Haar, auf einer Wiese. Die Hände über dem Leib zusammengelegt, rechts neben ihr eine Fingerhutstaude, links ein paar Hühner.

85 : 75 L. – Abb.

Bonn, Frau Ebba Laurentsson

40. Italienisches Mädchen, im Rechtsprofil von Efeukränzen umrahmt, 1906

Das Mädchen trägt ein blaues Kleid. Die Efeukränze hängen in zwei lila Rosetten. Auf der Rückseite: Eine Frau im grünen Kleid mit zurückgelegtem Kopf, eine Zitrone in der Rechten haltend.

75 : 49 P.

Stoermer 6.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 177)

41. Sitzende Alte mit Katze, 1904

Sie sitzt in schwarzem Gewand, von vorn gesehen, im Lehnstuhl im Freien. Rechts neben ihr eine weiße Katze. Landschaft in braungrauen Tönen. Violette Luft. Bezeichnet unten rechts: P. M. B. Datiert unten links: X. 04.

74 : 58 P.

Stoermer 24.

Fischerhude, Otto Modersohn

42. Bäuerin im roten Kleid 1905(?)

Die Dargestellte steht mit schwarzem Hut, schwarzrot gemusterter Bluse und rotem Kleid, von vorn gesehen, in einer Landschaft. Links Birkenstamm.

Unten rechts undeutlich datiert: 05 (?).

74 : 50 P.

Fischerhude. Otto Modersohn

43. Sitzende alte Bäuerin

Die Dargestellte sitzt im Profil nach rechts, ein Taschentuch im Schoße haltend. Kniestück. Grünlichgrauer Hintergrund. Unten links undeutlich bezeichnet: P. M.

73 : 59 L.

Hannover, H. von Garvens

44. Hockendes Mädchen, 1906–07

Ein nacktes Mädchen von etwa fünf Jahren mit einer weißen Perlenkette auf dem Scheitel und Perlenketten an den Handgelenken sitzt, halb nach rechts gewendet, auf den untergeschlagenen Beinen am Boden auf einer weißen Scheibe. In der Rechten hält es ein gefiedertes Blatt. Die Hände sind zusammengelegt. Neben ihm am Boden links und rechts eine Zitrone und eine Apfelsine. Rechts hinten ein storchähnlicher Vogel mit langem Hals. Bläulichgrüner Grund. Die Fleischtöne sind gelblich und lila. Roter Teppich.

73 : 59 L. – Abb.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

45. Bauernkind im roten Kleid, 1902

Das Kind sitzt rechts neben einem Birkenstamm. Auf der Rückseite eine nach links gewendete Alte im Freien sitzend. Datiert: 1902.

73 : 57 P.

Charlottenburg, Frau Dr. Hirsch-Lotz

46. Siehe 2 a.

47. Siehe 2 b.

48. Knabe zwischen Birken

Ein blonder Bauernjunge von etwa vierzehn Jahren sitzt, nach links gewendet, im Birkengehölz am Boden, ein Blümchen in den Händen haltend. Hinten ein Wasserspiegel.

73 : 52 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

49. Bauer mit Strohhut, Studie, 1904

Der braune, besonnte Kopf erscheint im Linksprofil vor blauer Luft. Graue Weste, gestreifte Hemdsärmel. Bezeichnet unten links: P. M. B. 04.

73 : 52 P.

Stoermer 23.

Fischerhude, Otto Modersohn

49a. Blondes Mädchen

Ein etwa zwölfjähriges Mädchen sitzt in weißem Hemde und grauem Rock nach links gewendet im Freien. Hals und Arme sind nackt. Ein Zopf ihres blonden, gescheitelten Haares fällt über ihre linke Schulter. Hinter ihr ein blaues Feld, weiterhin ein grünlich gelbes und brauner Waldrand. Bläulichweißer Himmel.

73 : 51 P.

Bremen, Frau Baurat Becker

49b. Alte Bäuerin mit Ziege und Hühnern

Die alte Armenhäuslerin sitzt mit graugrüner Jacke, rötlicher Schürze, dunklem, blumengeschmücktem Hut mit ihrem kurzen Stock nach links gewandt auf einem Stuhl. Um sie herum auf grüner Wiese eine grasende Ziege, einige Hühner, ein kleines Mädchen in rotem Kleide, einige dünne Birkenstämme. Silbriger Luftton.

73 : 51 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

50. Bäuerin, Halbfigur, 1905

Die Dargestellte steht, von vorn gesehen, den Kopf in die linke Hand gestützt, den linken Ellenbogen in der Rechten haltend. Datiert unten rechts: 05. Auf der Rückseite Studie eines Mädchens zwischen schlanken Bäumen.

73 : 50 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

50a. Mädchenakt im Profil

Blondhaariges, mageres Mädchen mit blauweißer Perlenkette im Profil, nach links blickend, ihr Hemd im Arm haltend, vor graugelbem Hintergrund.

73 : 39 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

50b. Mädchen in Dämmerung, Halbfigur

Ein dunkelhaariges Bauernmädchen mit schwarz-grau kariertem Kleide und rosa Schürze unter herbstlichen Bäumen vor blaugrauem Himmel.

72 : 55 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

51. Bäuerin zwischen Birken stehend, 1900

Die Dargestellte steht zwischen zwei Birkenstämmen, mit der Linken an einen der Stämme gelehnt. Hinten Felder. Blauer Himmel. Unten rechts datiert: 00.

72 : 52 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

51a. Kind und Ziege.

In einem Innenraum sitzt links ein blondes Kind in rotem Kleid. Hinten eine weiße Ziege.

72 : 52 P.

Hamburg-Hochkamp. Dr. Rauert

52. Mädchen mit Uhrgewicht. (Früh)

Ein blondes Mädchen von etwa zwölf Jahren sitzt, von vorn gesehen, im braungestreiften Kleid, die Hände im Schoß zusammengelegt. An der Wand hinter ihr rechts ein Uhrgewicht. Die Wand ist oben grünlichblau, unten lila gestrichen.

72 : 50 P. – Abb.

Worpswede, B. Hoetger

53. Worpsweder Kind

Die Dargestellte steht in rotem Kleid und weißer Mütze vor Sonnenblumen und Mohn. Birkenstämme. Sehr leuchtende Farben.

72 : 47 P.

Hamm, Dr. Löhnberg

54. Halbfigur eines etwa achtjährigen Mädchens, 1903

Die Dargestellte trägt ein rosafarbenes Wams und graublau gestreiftes Kleid, im Haar einen gelben Kranz. Sie blickt nach rechts auf und hält die Hände zusammengelegt. Die Wand hinter ihr ist unten blau, oben grünlichblau gestrichen. Datiert unten links: 1903. Auf der Rückseite ein sitzender Mädchenakt.

72 : 47 P.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

55. Bauersfrau, 1903

Die alte Armenhäuslerin sitzt in rotem Wams und hellgrünem Kleid, einen schwarzen Strohhut auf dem Kopfe, von vorn gesehen, auf einem Erdhügel, eine Hacke in der

Rechten, die Linke im Schoße haltend. Links und hinten Bäumchen. Datiert unten rechts: 03.

71 : 55 P. – Abb.

Groß-Flottbeck, Otto Winter

56. Krankes Mädchen, 1900

Ein etwa achtjähriges Mädchen sitzt halb nach links gewendet, den Beschauer ansehend. Hinten links ein Tisch, darauf ein weißer Napf mit gelben Blümchen. Blaues Sofa. Datiert unten rechts: 1900.

71 : 53 P.

Worpswede, B. Hoetger

56a. Sitzendes Bauernmädchen

Ein blondes Mädchen mit rot und grün kariertem Kleide sitzt halb nach links gewandt; es stützt das Kinn in die rechte Hand. Lichte, silberne Luft, einige dünne Bäume.

71 : 42 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

57. Liegender weiblicher Akt, 1905

Eine blonde Frau liegt nach rechts gewendet auf dem Bette, den Kopf auf den Arm gelagert. Hinten eine schiefergraue Wand mit mattgelblichem Lilienmuster. Bezeichnet: P. M. B.

70 : 112 L. – Abb.

Stoermer 44. Cicerone VI (1914), 10 mit Reproduktion.

Hannover, H. v. Garvens

58. Knabe mit Katze

Der Dargestellte, der eine schwarze Kappe und schwarze Jacke trägt, steht von vorn gesehen, eine weiß und schwarz gefleckte Katze in den Armen haltend.

70 : 45 L.

Hannover, Kestner-Museum

59. Bauernmädchen, Halbfigur

Die Dargestellte sitzt, nach links gewendet, im Profil, auf dem roten

Haar einen schwarzen Strohhut, und hält in der Rechten eine rosa Anemone, die Linke ruht auf dem Schoß. Sie trägt eine blaue Bluse und schwarzes Kleid.

70 : 45 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

59a. Italienisches Kind in Halbakt

Das dunkeläugige Kind sitzt von vorn gesehen, nur mit rosa und weiß gestreiftem Röckchen bekleidet, in der Hand einen Zweig mit tiefroter Rose, vor lichtgelbem Hintergrunde auf brauner Decke.

70 : 41 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

60. Kinderakt

Das blonde Kind sitzt von vorn gesehen, etwas nach links gewendet auf einer grau karierten Decke am Boden. Brauner Hintergrund.

68 : 57 L.

Hamm. Dr. Löhnberg

61. Mädchen mit Kaninchen, 1904

Der Kopf des blonden Mädchens erscheint im Rechtsprofil. Es drückt mit beiden Händen ein flüchtig angedeutetes weißes Kaninchen an sich. Unten rechts bezeichnet: P. M. B. 1904.

66 : 48 P.

Stoermer 14.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 184)

62. Sitzendes Kind mit Marienblümchen in den Händen

Ein etwa zweijähriges Kind mit strohblonden Haaren in dunklem Kleid sitzt nach links gewendet, ein Marienblümchen in den Händen auf rot-weiß gewürfeltem Kissen. Brauner Hintergrund.

65 : 58 L.

Bremen, Ludwig Roselius

62a. Kind an einer Birke

Ein etwa dreijähriges blondes Kind sitzt von vom gesehen in rotem Kleid mit braunen Streifen und weißem Kittel, in der Rechten eine grüne Frucht haltend, vor einer Birke. Rechts ein zweiter dünner Birkenstamm. Schmaler Streif weißblauen Himmels. Rückseite: Mädchen mit nackten Beinen auf einer Böschung nach rechts sitzend.

65 : 48 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

63. Sitzendes Kind im Birkenwald

Ein flachsblondes Mädchen in rotbraunem Kittel und schwarzem Rock, sitzt im Linksprofil am Boden.

64 : 49 L.

Worpswede, B. Hoetger

64. Schlafendes Kind

Ein etwa zweijähriges, mit einem grau-roten Kittel bekleidetes Kind liegt mit dem Kopf nach rechts auf dem Rücken im Bett. Grau-rot gewürfeltes Kopfkissen. Grau gewürfeltes Federbett.

63 : 69 L.

Bremen, Dr. Becker-Glauch

65. Mädchen mit Kaninchen, 1905

Die Dargestellte steht in Halbfigur von vorn gesehen in rotbraunem Kleid gegen blaue Luft. Unten links bezeichnet: P. M. B. Rechts unten: 05.

62 : 56 P.

Stoermer 2.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal, Nr. 187)

66. Mädchen unter Birkenstämmen, 1903

Ein junges Mädchen sitzt nach links gewendet, ein gelbes Blümchen in der Rechten, am Boden. Braunes Kleid. Unten rechts datiert: 03.

62 : 54 P.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

67. Halbakt eines kleinen Mädchens mit schwarzem Hut

Ein etwa achtjähriges Mädchen mit schwarzem Hut auf dem Kopfe und weißer Perlenkette um den Hals steht, einen Apfel in der Linken haltend, vor blauem Hintergrund. Links eine lilagraue Wand.

62 : 42 L.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

68. Säugling

Ein einjähriges kleines Mädchen – Marie Luise Vogeler, die älteste Tochter des Malers – erscheint aufrecht im hellen Kleide, eine weiße Perlenkette um den Hals und eine Perlenkette in den Händen, vor hellgrauem Grunde. Fragment eines unvollendeten Bildes, auf dem rechts die Mutter dargestellt war, die das andere Ende der Perlenkette hielt.

62 : 32 L.

Worpswede, Heinrich Vogeler

69. Mädchen mit Katze, 1905

Es steht von vorn gesehen, eine Katze in den Armen haltend. Unten links datiert: 05.

60 : 44 P.

Hannoversche Ausstellung 1917, Nr. 89

70. Sitzende alte Frau mit aufgestütztem Arm, 1903

Die Dargestellte in blauer Jacke und weißer Haube sitzt von vorn gesehen, das Gesicht in die linke Hand gestützt; die Rechte ruht am linken Ellenbogen. Die Arme sind nackt. Dunkler Hintergrund.

70 : 59 L. – Abb.

Stoermer 69.

Hamburg, Kunsthalle

70a. Alte Bäuerin

Die alte Armenhäuslerin sitzt mit lederbrauner Jacke, grünem Rocke, blauer weißgetupfter Schürze, schwarzem Hut mit rosa Blumen und weißer Haube auf einem Schemel, halb nach links. Sie stützt die Rechte auf eine Hacke. Links ein Baumstamm. Hinter ihr Feld. Weißlichblauer Himmel. Datiert links unten 03. Rückseite: Mädchen in rotem Kleid an einem Birkenstamm.

59 : 61 P.

Charlottenburg, Dr. Pretokowsky

70b. Frauenkopf im Linksprofil

Die Frau trägt einen schwarzen Strohhut mit grünem Band und hält drei Tulpen in der Linken.

57 : 67 P.

Hamburg-Hochkamp, Dr. Rauert

71. Mädchen mit gelbem Kranz, 1901

Die Dargestellte erscheint im Brustbild von vorn gesehen vor einer silbriggrünen Landschaft. Links und rechts ein dünnes Baumstämmchen. Bezeichnet unten rechts: P. M. B. Datiert unten links VII 1901.

54 : 38 P. – Abb.

Stoermer 1.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 178)

72. Mädchen mit grüner Kette, um 1904

Ein etwa sechsjähriges Mädchen sitzt von vorn gesehen mit einem Blumenkranz im Haar auf einem Stuhl, die Hände im Schoß haltend. In der Rechten hält es ein Blümchen. Braunes Kleid.

55 : 42 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

73. Akt einer Italienerin. Brustbild, um 1906

Sie hebt in der Rechten einen Teller mit einer Apfelsine. Im Hintergrund eine rotüberzogene Brüstung mit einer Stufe, auf der ein Teller mit einer Zitrone steht.

55 : 38 L.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

74. Sitzende Alte, um 1904

Die Dargestellte sitzt von vorn gesehen auf einer Bank vor einem Birkenstamm. Bleiches Gesicht. Tiefbraunes Kleid und schwarzes Kopftuch. Violette Luft.

54 : 73 P.

Stoermer 19.

Worpswede, Frau Fritsch

75. Knabe unter Birken. (Flüchtige Studie)

Ein hemdärmeliger Knabe sitzt mit einem Strohhut auf dem Kopfe nach rechts gewendet auf dem Boden zwischen Birkenstämmen. Rechts hinten ein kleines Figürchen im roten Gewand. Blauer Himmel.

54 : 73 P.

Worpswede, B. Hoetger

76. Mädchen in Rosa, um 1901

Brustbild. Die Dargestellte erscheint von vorn gesehen, den Kopf ein wenig nach rechts geneigt, vor braunem Hintergrund. Links ein helles Fenster mit kleinen Scheiben. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

53 : 40 P.

Stoermer 7.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 176)

77. Bauernmädchen

Ein etwa achtjähriges Mädchen im blauen Kleid mit einem gelben Kranz im Haar steht von vorn gesehen, ein Marienblümchen mit den Händen vor dem Kinn haltend. Hinten Wiese und Waldrand. Bewölkter Himmel.

53 : 50 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

77a. Bauernmädchen

Das braunäugige Mädchen steht von vorn gesehen mit verschränkten Armen. Rosa Jacke, blauschwarzer Hintergrund.

53 : 41 L.

Bremen, Frau E. Jacobs

78. Blondes Mädchen, 1901

Der Kopf der Dargestellten ist nach links gewendet. Sie trägt ein weißes Hemd. Hinten Weidenbäume. Grauer Wolkenhimmel. Datiert unten links: 1901.

53 : 33 P.

Hannover, Ausstellung 1917, Nr. 3

79. Bauernkind mit Ziege

Ein etwa sechsjähriges blondes Bauernmädchen steht von vorn gesehen, die Augen mit der Linken beschattend, in einem grau-rot gestreiften Kleid auf einer Wiese, eine weiße Ziege mit der Rechten haltend. Hinten links sitzt Modersohn mit Strohhut in grauem Anzug.

52 : 72 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

80. Kind in der Wiege, um 1904

Ein Säugling, von dem nur der Kopf sichtbar ist, schläft nach rechts gewendet auf lila weiß gestreiftem Kissen auf einem Federbett in einem Korbe. Brauner Grund.

52 : 56 L. – Abb.

Stoermer 60.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 190)

81. Junges Mädchen mit gelben Blumen im Glase, 1902

Ein etwa zwölfjähriges blondes Mädchen hält nach links gewendet in den erhobenen Händen ein rundes, weißblaues Weinglas mit gelben Blümchen. Rosa Kleid mit kurzen Ärmeln. Hinten auf hellblauer Wand ein paar Bilder. Datiert oben links: 1902.

52 : 52 P.

Berlin-Lichterfelde, Frau Professor Weinberg

82. Knabe mit grasender Ziege, 1902

Im Hintergrund Felder und Bauernhäuser, rechts eine große Glasflasche auf einen Stock gestülpt.

51 : 71 P.

Stoermer 13.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 185)

83. Frauenbildnis, Brustbild um 1902

Die schwarz gekleidete Dargestellte ist von vorn gesehen; die Augen blicken nach links. In der Rechten hält sie ein Taschentuch. Im Hintergrund rechts lilagraue

Wand, links ein grünlichblauer Luftton.

51 : 50 L.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

84. Brustbild einer jungen Frau

Die Dargestellte ist halb nach rechts gewendet. Die Augen blicken zum Beschauer zurück. Blondes Haar. Sie trägt über blauem Kleid ein silbernes Medaillon und eine schwarze Jacke. Grauer Hintergrund.

51 : 42 L.

Fischerhude , Otto Modersohn

84a. Sitzende Bäuerin

Eine Bäuerin im dunkelbraunen Kleid sitzt im Freien. Rechts hinten ein Haus. Datiert unten rechts.

50 : 60 P.

Hamburg-Hochkamp, Dr. Rauert

84b. Porträt Professor Sombart

Von vorn gesehen, bis zu den Schultern sichtbar. Das dunkle Kopfhaar und der dunkle Bart zeigen ebenso wie an der Kleidung vielfach rote Konturierung. Schwarzer Rock, blaue Krawatte. Graublauer Hintergrund.

50 : 46 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

85. Brustbild der Bildhauerin Clara Rilke-Westhoff , 1905 (im Februar in Paris)

Das bräunliche Gesicht ist etwas zurückgeneigt. Die Augen blicken nach rechts. Sie trägt ein weißes Kleid und erhebt in der Linken eine tiefrote Rose. Dunkler Grund.

50 : 36 L. – Abb.

Stoermer 67.

Hamburg, Kunsthalle

85a. Bauernkind in Wiege schlafend (in der 1. Aufl. unter 109 angeführt)

Das blonde Kind hegt mit rotem Jäckchen und grauem Leibchen, einen Säuger im Munde, in roten Kissen.

49 : 38 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

86. Kopf eines Bauernmädchens mit schwarzem Strohhut

Die Dargestellte ist halb nach rechts gewendet.

49 : 38 P.

Eddelsen, Graf Leopold von Kalckreuth

87. Brustbild eines blonden Mädchens in weißem Kleid

Die Dargestellte erscheint im Rechtsprofil. Dunkelgrüner Grund.

48 : 48 L.

Worpswede, B. Hoetger

88. Mädchen mit blauweißer Kette im Haar, Brustbild 1903

Die blonde Dargestellte ist halb nach rechts gewendet. Graugrünes Umschlagtuch. Vor der Brust ein Strauß orangefarbener Blumen.

48 : 42 P. – Abb.

Stoermer 57.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 175)

89. Alte Armenhäuslerin im Stuhl

Die Dargestellte sitzt nach rechts gewendet im Stuhl. Gelbe Jacke, dunkler Strohhut, braunes Kleid. Die Rechte ist auf einen dicken Stock gestützt.

48 : 36 P.

Basel, Frau Milly Rohland

89a. Brustbild eines jungen Mädchens mit Löwenzahnkranz

Die Dargestellte ist halb nach links gewendet und hält in den gefalteten Händen ein Blumensträußchen. Ihre rotblonden Haare sind aufgelöst. Gelblichweißes Kleid. Bewölkter Himmel. Hinten dunkelgrüne Landschaft.

48 : 35 Holz.

Charlottenburg, Frau Marie Thiele

90. Brustbild eines jungen Mädchens mit Marienblümchenkranz

Sie trägt ein türkisblaues Kleid und hält in der Rechten eine rosa Vase.

47 : 33 Lindenholz. – Abb.

Hamm, Dr. Löhnberg

91. Mädchenkopf

Die Dargestellte ist von vorn gesehen; sie trägt einen kleinen, gelben Strohhut mit einem Marienblümchenkranz. Weißes Kleid. Bezeichnet unten links: P. M. B.

46 : 42 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

91a. Mädchen mit Schleier

Brustbild eines jungen Mädchens von vorne im Freien. Sie trägt ein diagonal blau und mattviolett gestreiftes Kleid. Ein violetter Schleier, der auf dem Kopfe durch eine weiße Perlenkette gehalten wird, fällt an beiden Seiten des Kopfes herunter. Im Hintergrunde links gegen den Horizont ein kleiner grüner Busch. Weißlichgrauer Himmel.

46 : 40 P.

Bremen. Frau Baurat Becker

92. Brustbild eines etwa zwölfjährigen italienischen Mädchens

Die Dargestellte trägt ein graues Kleid und auf dem dunklen Haar eine rote Schleife. Sie ist halb nach links gewendet und erhebt die rechte Hand zum Halse. Hinten eine grüne Wiese, darüber blauer Himmel mit Wolken. Bezeichnet unten links: P. M. B.

46 : 36 P.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

93. Brustbild eines blonden Mädchens

Die Augen blicken nach links. Hinten einzelne Baumstämme vor blauer Luft. Blaues Kleid. Auf der Rückseite eine mit 1900 datierte Studie von zwei Bauernjungen.

45 : 63 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

94. Italienisches Mädchen

Bez. P. M. B.

45 : 42 P.

Hannover, H. v. Garvens

95. Brustbild eines Kindes mit roter Kapuze und weißer Schürze

45 : 38 P.

Worpswede, B. Hoetger

96. Brustbild eines etwa zehnjährigen Mädchens

Die braunhaarige Dargestellte erscheint im schwarzen Kleide vor einer Brüstung, den Kopf halb nach links gewendet. In der Redeten hält sie ein gelbes Blümchen. Hinter der Brüstung sind Baumstämme und Gebüsch sichtbar.

45 : 37 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

96a. Profilkopf einer hellblonden Frau

Dunkelblaugrauer Hintergrund.

45 : 37 P.

Stuttgart, Fräulein Käthe Löwenthal

97. Sitzendes Mädchen mit Apfel, 1906

Ein etwa zehnjähriges blondes Mädchen sitzt auf einer mit rotem Tuch verhüllten Bank, in beiden Händen einen Apfel haltend. Blauer Hintergrund. Datiert unten links: 06.

45 : 23 L.

Worpswede, B. Hoetger

97a. Elsbeth vor Landschaft

Der hellblonde Kopf halb nach links gewandt in dunklem Kleide vor weiter Ebene, durchzogen von einer Birkenallee. Dunstige, silbergraue Luft.

43 : 27 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

97b. Alte Bäuerin mit Enten

Die alte Armenhäuslerin – dieselbe wie auf 19, 27– mit lederbrauner Bluse, schwarzem, braun getüpfeltem Rock, schwarzem Hut und weißer Haube, schreitet auf einen Krückstock gestützt nach rechts. Rechts ein Tümpel mit weißen Enten. Am Ufer Entenhäuschen, Baumstämme, vier Kinder. Hinter dem Tümpel grüne Wiese.

42 : 62 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

98. Kopf einer alten Bäuerin, 1904

Das braunrote Gesicht steht halb nach links gewendet vor blaugrünem Grund. Sie trägt ein dunkelgraues Kleid und eine weiße Bandschleife unter dem Kinn. Die Dargestellte ist die gleiche wie auf Nr. 38. Bezeichnet unten links: P. M. B.

42 : 39 L. – Abb.

Stoermer 74.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 165)

99. Brustbild eines alten Bauern

Der bartlose Kopf eines grauhaarigen Sechzigers ist wenig nach links herabgeneigt. Er trägt über grauem Wams Hosenträger. Bräunlichgrauer Grund.

42 : 36 L. – Abb.

Worpswede, B. Hoetger

100. Brustbild eines etwa zehnjährigen, rotblonden Mädchens, um 1903

Die Dargestellte ist halb nach links gewendet. Sie trägt ein braunes Kleid und schwarzen Hut. Die linke Hand ist zum Hals erhoben. Der Hintergrund ist unten hellblau, oben grün.

42 : 32 L.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

101. Brustbild einer Bauernfrau im roten Kleid, 1903

Die Dargestellte, das Modell des Aktes Nr. 20, ist halb nach rechts gewendet .Hellgrüner Hintergrund. Datiert links: 1903, rechts bezeichnet: P. M. B.

41 : 38 L. – Abb.

Stoermer 51.

Worpswede, Heinrich Vogeler

102. Mädchen mit Katze, Halbfigur, Studie

Rotes Gesicht, hinten Baumstämme.

41 : 36 P.

Hannover, Kestner-Museum

102a. Kinderkopf vor einem Fenster

Beschatteter blondhaariger Kinderkopf im Profil nach rechts blickend mit blauer Mütze und grünem Kleide. Hintergrund Schneelandschaft, vom Fensterkreuz überschnitten, rechts roter Vorhang. Auf der Fensterbank kleine Vase mit gelben Blumen.

41 : 36 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

103. Mädchenbildnis, 1905

Ein etwa achtjähriges Kind erscheint von vorn gesehen im Brustbild vor einer roten Stuhllehne. Die gespreizte rechte Hand am Halsausschnitt. Es trägt ein rotgrau gewürfeltes Kleid.

41 : 33 L. – Abb.

Stoermer 68.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 174)

103a. Mädchen (Elsbeth) mit Ziegen

Ein etwa achtjähriges Mädchen in blauem Kleid mit rosa Schürze sitzt an einer Böschung. Neben ihr auf einem Pfahl ein Strohhut. Links hinter ihr eine schwarzweiße Ziege, rechts ein weißes Ziegenlamm. Blaugrauer Himmel.

40 : 55 P.

Bremen, James Heye

104. Mädchenkopf vor einem Fenster

Der Kopf eines etwa fünfzehnjährigen Mädchens erscheint ein wenig nach rechts geneigt vor einem Fensterkreuz. Links hinter ihm auf der Fensterbank ein gläserner Leuchter, rechts ein gewundenes Stengelglas mit Weidenkätzchen und Blümchen. Durch das Fenster Blick in den Garten.

40 : 50 Schiefer. – Abb.

Bremen, Dr. Becker-Glauch

105. Kopf einer alten Frau in schwarzem Kopftuch

Das blasse Antlitz mit rot umränderten Augen ist von vorn gesehen. Bläulichgrauer Hintergrund.

40 : 39 P.

Berlin-Lichterfelde, Frau Professor Weinberg

106. Bildnis von Herma Becker, der Schwester der Künstlerin

Die Dargestellte trägt ein weißes Kleid und einen mit einem Marienblümchenkranz geschmückten Hut. Blauer Hintergrund. Bezeichnet unten links: P. M. B.

40 : 35 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

106a. Mädchenakt mit Hut

Das Mädchen, mit einem braunem Hut, steht von vorn gesehen, in jeder Hand eine Frucht. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

40 : 20.

Lübeck, Museum zu St. Annen

107. Otto Modersohn schlafend, 1907

Der Kopf mit Brille erscheint im Linksprofil. Weißes Hemd, beide Hände auf weißen Kissen. Bezeichnet unten links: P. M. B.

38 : 45 L.

Stoermer 34.

Fischerhude, Otto Modersohn

108. Junges Mädchen im grünen Filzhut

Der Kopf im Rechtsprofil. Hinten rechts eine blumige Wiese.

39 : 49 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

109. Siehe 85 a.

110. Kind mit einer weißen Katze in den Armen, 1904

Es steht halb nach links gewendet vor hellen Birkenstämmen. Hinten grüne Wiese mit angedeuteter Waldgrenze. Datiert unten links: 04.

39 : 42 P.

keine Angabe

110a. Pariser Fruchthändlerin

Auf der Straße sitzt hinter zwei Tischen mit Orangen und anderen Früchten links eine alte Frau in schwarzem Kleide mit schwarzem Kopftuch. Passanten, rechts Trambahn. Im Hintergrunde links der untere Teil des Eiffelturms.

38 : 46 P.

Bremen, James Heye

111. Mädchen mit Strohhut, 1905

»Dunkler Kopf gegen hellen Himmel, auf braune Hände gestützt.«

38 : 40.

Stoermer 15.

keine Angabe

112. Mädchenkopf mit roter Haube, 1904

»Herbstwald mit blauem Himmel, Birken, rote Haube, graublaues Tuch.«

38 : 35.

Stoermer 22.

Berlin-Ramholz, Staatssekretär v. Kühlmann

113. Bauer mit aufgestütztem Kopf

Brustbild eines bartlosen Bauern, halb nach links gewendet, der den Kopf auf die rechte Hand stützt. Gelblichgrauer Grund.

37 : 43 P.

Worpswede, B. Hoetger

113a. Mädchenkopf von vorn gesehen

Das Mädchen trägt ein rotes Kleid. Neben ihr ein Birkenstamm.

36 : 57 P.

Hamburg-Hochkamp, Dr. Rauert

113b. Mädchenkopf von vorn gesehen

Die blonden Haare sind an den Schläfen mit blauen Bändchen zusammengebunden. Lila Kranz. Der Mund leicht geöffnet. Hinten Andeutung einer Wiesenlandschaft.

35 : 44 P.

Frankfurt a. M., Städtische Galerie

113c. Kopf einer alten Bäuerin

Von vorn gesehen, etwas nach links gewendet. Dunkelblau-graues Kleid, dunkelgrauer Hut. Unter dem Hut schmale Streifen eines weißen Kopftuches, das am Kinn zusammengebunden ist. Heller Himmel.

35 : 38.

Berlin, Frau Wanda Frischen

114. Mädchenkopf, von vorn gesehen, 1901

Das hellblonde Mädchen trägt einen graublauen Kittel. Links ein schlanker Baum. Datiert unten links: VII 1901.

35 : 32 P.

Worpswede, B. Hoetger

115. Kopf eines dunkeläugigen Mädchens

Die etwa zwölfjährige Dargestellte ist halb nach links gewendet. Sie trägt im schwarzen Haar eine rosa Schleife. Rosa Kleid, weißer Hintergrund.

34 : 30 P.

Worpswede, B. Hoetger

116. Rainer Maria Rilke

Der Kopf ist etwas nach rechts gewendet. Hellgrauer Hintergrund. Bezeichnet unten links: P. M. B.

34 : 26 P. – Abb.

Worpswede, B. Hoetger

117. Dorfmusikant, 1901

Der alte Mann, der die Bratsche spielt, sitzt rechts, links neben ihm am Boden kniet ein kleines Mädchen. Hinter ihm eine Kuh. Hintergrund Heidelandschaft mit Birkenstämmen. Bezeichnet unten links: P. M. B.

36 : 34 P.

Stoermer 12.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 181)

117a. Hand mit Blumenstrauß

Gegen blauen Himmel mit weißen Wolkenschleiern hält eine linke Hand einen Strauß mit weißen und gelben Feldblumen. Der Arm ist bis zum ersten Drittel sichtbar.

35 : 31 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

118. Kopf einer Bäuerin mit grünweiß kariertem Kleid im Rechtsprofil

34 : 26 P. – Abb.

Bremen, Kunsthalle

119. Alte Frau im schwarzen Strohhut

Der Kopf ist etwas nach rechts geneigt. Sie erhebt die Rechte mit einem weißen, rot geränderten Tuch an die Wange. Hintergrund links grau, rechts grünlichblau.

33 : 40 P.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

120. Alte Frau mit rotem, weiß punktiertem Kopftuch, 1905

Sie stützt den Kopf in die rechte Hand.

33 : 33 P. – Abb.

Stoermer 76.

Worpswede, Heinrich Vogeler

121. Kopf eines blonden Mädchens

Die Dargestellte erscheint von vorn gesehen im schwarzen Kleid mit Zöpfen. Graues Kleid. Bezeichnet unten links: P. M. B.

33 : 28 P.

Worpswede, B. Hoetger

122. Säugling auf rot gestreiftem Kissen, 1903

Das Kind liegt nach rechts auf dem Rücken im Bette. Beide Hände ruhen neben dem Körper. Datiert unten links: 03.

32 : 40 P.

Stoermer 55.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 172)

123. Kopf eines blonden Mädchens im Strohhut

Die Dargestellte ist halb nach links gewendet Auf blondem Haar trägt sie einen schwarzen Strohhut mit Blümchen. Die Augen blicken den Beschauer an. Hinten ein weidender Schimmel.

27 : 33 L. – Abb.

Bremen, Dr. Franz Boner

124. Kopf eines italienischen Kindes

Die Dargestellte ist halb nach links gewendet. Lilagrauer Grund.

27 : 29 P.

Worpswede, B. Hoetger

125. Kopf eines etwa sechsjährigen Mädchens

Das blonde, blauäugige Köpfchen ist halb nach rechts gewendet. Rötlicher Grund.

26 : 25 P.

Worpswede, B. Hoetger

125a. Elsbeth

Mädchenkopf von vorn. Das gescheitelte blonde Haar ist an den Schläfen mit grünen Bändern und weißen Schleifen zusammengenommen. Blaues Kleid.

26 : 24 P.

Fischerhude. Otto Modersohn

126. Mädchenkopf, 1904

Graulila Gesicht, braunes Kleid, blaßgrauer Grund.

26 : 21.

Stoermer 41.

Hannover, Dipl.-Ing. Erich Fiedeler

127. Bildnis von Henry Becker. (Früh)

Der Kopf des bartlosen jungen Mannes, des Bruders der Künstlerin, ist von vorn gesehen. Er trägt eine gestrickte, blaue Jacke; hinten Wasser, rechts ein Segelschiff. Bezeichnet unten links: H. B.

26 : 20 Eichenholz

Bremen, Dr. K. Becker-Glauch

128. Kinderkopf, Fragment

Der rötlichblonde Säugling liegt halb nach links. Rot gestreiftes Kleid, weiße, rot getüpfelte Schürze. Fragment eines Bildes einer Mutter mit ihrem Kinde. Die Hand der Mutter ist an der linken Schulter des Kindes noch sichtbar. Zeichnung des Kindes zu diesem Bilde in der Bremer Kunsthalle.

25 : 28 L.

Fischerhude, Frau Clara Rilke

128a. Kinderkopf (Elsbeth)

Das blonde Kind trägt einen Kranz blauer Blumen.

Annähernd 25 : 25 P.

Cassel-Wilhelmshöhe, Landgerichtspräsident Dr. Modersohn

129. Mädchenkopf

Der Kopf eines blonden, etwa fünfjährigen Mädchens, ist halb nach rechts gewendet. Rötliches Gesicht. Brauner Gesamtton.

25 : 22 P.

keine Angabe

130. Mädchenkopf

Der Kopf eines etwa sechsjährigen Mädchens mit glatt gescheiteltem Haar, von vorn gesehen mit gesenkten Augen. Braungelb gestreiftes Kleid. Grauer Grund.

25 : 20 P. – Abb.

Cicerone VI (1914), 8.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

131. Kinderkopf

Das blonde, grauäugige Köpfchen ist halb nach links gewendet. Schwarzgraues Kleid, grauer Grund.

25 : 20 L.

Worpswede, B. Hoetger

132. Bauernkopf

Der Dargestellte mit kurzem Kinnbart, die Mütze auf dem Kopfe, blickt geradeaus den Beschauer an.

25 : 20 P.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

133. Kopf einer Bauernfrau

Das scharfblickende Gesicht ist halb nach rechts gewendet. Dunkelblaues Kleid, Grund oben grün.

25 : 10 P.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

134. Mädchenkopf, 1904

Der Kopf eines etwa achtjährigen blonden Mädchens ist von vorn gesehen. Die blauen Augen blicken etwas nach rechts. Graugestreiftes Kleid. Braunroter Hintergrund. Dasselbe Modell wie auf Nr. 31 und 177.

24 : 21 L.

Stoermer 73.

München, Dr. W. Wiegand

134a. Mädchenkopf in Profil

Der blauäugige, blondhaarige Kopf eines kleinen Bauernmädchens im Profil nach links auf blaugrauem Grunde. Um die Ohren ist ein rotgestreiftes, blaugetüpfeltes Tuch geschlungen.

24 : 21 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

135. Kopf einer alten Bäuerin

Die Alte, die ein weißes Häubchen trägt, ist etwas nach links gewendet. Dunkelgraues, weiß-getüpfeltes Kleid. Blaugrauer Grund.

23 : 21 P.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

136. Die zusammengelegten Hände einer Frau, die eine Kamillenblume halten, Fragment

Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

22 : 27 L.

Hannover, Ausstellung 1917 (Nicht im Katalog)

137. Säugling an einer vereinzelten Frauenbrust. Fragment, 1905

22 : 27 P.

Stoermer 56.

Worpswede, B. Hoetger

138. Kinderköpfchen

22 : 17 P.

Frankfurt a. M., Frau Pauline Kowarzik

Bilder mit mehreren Figuren

139. Komposition von drei weiblichen Gestalten, 1907

Die Halbfiguren dreier halbnackter Frauen stehen nebeneinander, die mittlere, welche die Züge der Künstlerin trägt, ist bekränzt und hält in der Rechten eine Schale mit zwei Früchten und in der Linken eine Frucht. Die Gestalt links hält in der rechten Hand eine Frucht, die Gestalt rechts in der Linken eine Tulpe. Bezeichnet unten links: P. M. B.

110 : 74 P. – Abb.

Stoermer 45, Reproduktion im Cicerone VI (1914), 15.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 170)

140. Mutter und Kind, 1906

Die nackte Mutter sitzt halb nach links gewendet, eine Zitrone in der Linken haltend, auf weißem Tuch. Rechts hinter ihr ein rötlichbrauner Vorhang. Das nackte Kind, das eine Halskette trägt, hält eine Apfelsine in den Händen. Bräunliche Hautfarbe. Hintergrund dunkelbraun, unten lilaweiß. Bezeichnet unten links: P. M. B. 06.

105 : 75 P. – Abb.

Stoermer 35.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 171)

141. Mutter und Kind, 1906–07

Die nackte Mutter kniet halb nach links gewendet, den Säugling in den Armen haltend, auf einer weißen Scheibe. Um sie liegen am Boden einzelne Zitronen. Blaugrüner Himmel. Hinten dunkelgrüne Blätterwand. Tiefbeschattetes Gesicht. Lila Fleischtöne. Unvollendet.

105 : 72 L. – Abb.

Lübeck, Dr. Carl Georg Heise

142. Zwei Kinderakte

Ein Mädchen kniet, von vorn gesehen, eine Apfelsine in den Händen; rechts neben ihm steht ein anderes Mädchen, eine Zitrone in der Linken haltend. Rechts und links hinten rote Mohnblumen auf dunklem, unten grünem, oben blauem Grund. Der Akt links ist gelb, der rechts fleischfarben.

103 : 53 L.

Worpswede, B. Hoetger

143. Zwei Kinderakte

Studie zu dem vorigen Bilde mit Varianten.

95 : 51

Worpswede, Ludwig Bäumer

144. Liegende Mutter und Kind, 1907

Die nackte Mutter liegt nach links gewendet auf einem weißen Laken, einen Säugling an der Brust haltend. Blaugrauer Hintergrund. Zeichnung zu diesem Bilde in der Bremer Kunsthalle. Bezeichnet unten links: P. M. B.

83 : 125 L. – Abb.

Stoermer 36.

Fischerhude, Otto Modersohn

145. Mutter und Kind (Studie oder Variante zum vorigen Bilde), 1907

Das Gesicht der Frau ist beschattet. Um ihre Unterschenkel ist ein blaues Tuch gewunden. Hintergrund lilagrau. (Auf der Rückseite Variante derselben Komposition.)

77 ; 122 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

146. Zwei Kinder

Links neben einem Birkenstamm steht ein rothaariges Mädchen in grauem, getüpfeltem Kleid mit zusammengelegten Händen. Rechts ein kleiner, blonder Knabe in langem, rotem Hängekleid, die Hände zur Brust erhoben. Zwischen ihnen ein Birkenstamm. Blaugrauer Himmel.

80 : 68 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

147. Mutter und Kind, Halbfiguren, 1906–1907

Die von vorn gesehene nackte Frau steht, das Kind im linken Arm haltend, aufrecht, eine Zitrone in der Hand; das Kind hält eine Apfelsine.

80 : 59 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

148. Zwei nackte, sitzende Kinder

Zwischen ihnen steht ein Rhododendrontopf mit dunkelroten Blüten. Hinten grüngelbes Laubwerk. Gelblichgrauer Dielenfußboden.

75 : 100.

Worpswede, Ludwig Bäumer

149. Mutter und Kind, Halbakt, 1906

Das Gesicht der Frau im verlorenen Profil nach links gewendet. Sie trägt eine gelbe Kette und Blumen im Haar. Bezeichnet unten links: P. M. B.

74 : 52 P.

Stoermer 49.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 167)

149a. Zwei Kinder mit Glaskugel

An einer Glaskugel, auf grünem Pfahl, in der sich ein Bauernhaus spiegelt, lehnt ein Bauernjunge mit braunem Zeug. Hinter seinem Rücken ein blondhaariges blaugekleidetes Kind. In dem Bauerngarten verschiedene Blumen, namentlich rotblühende Nelken. An dem grünlich-rötlichen Himmel der aufgehende Mond.

74 : 51 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

149b. Großmutter und Kind

Eine alte Bäuerin sitzt von vorn gesehen in grauschwarzem Kleid, mit blauer Schürze, schwarzer Haube und Kopftuch auf einem Stuhl und hält ein schreiendes, etwa einjähriges Kind in rotem Kleid mit weißen, rot getupften Ärmeln und weißem Latz auf ihrem Schöße. Hinter ihr zwei helle Stämme. Blauer Himmel. Bezeichnet links unten – schwer lesbar – 1902. Datiert rechts unten 02. Rückseite: Schimmel auf grüner Weide.

73 : 57 P.

Bremen, Frau Baurat Becker

149c. Mutter und Kind

Eine junge Bäuerin – dasselbe Modell wie auf 20 und 101 – in olivbrauner Jacke sitzt halb nach links. Sie hält mit beiden Armen ein kleines blondes, schwarzgekleidetes Kind auf dem Schöße. Graubrauner Hintergrund.

73 : 55 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

150. Mädchen mit Säugling und Milchflasche, 1905

Bezeichnet unten links: P. M. B.

71 : 88 P.

Stoermer 5.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 186)

151. Stillende Mutter, 1903

Die Mutter trägt eine schwarze Jacke, darunter ein rotes Wams und einen braunrot gestreiften Rock. Sie sitzt von vom gesehen, das Kind an der linken Brust haltend. Dunkler Grund. Das Kind trägt eine rotweiß gestreifte Jacke. Bezeichnet unten: P. M. B.

70 : 58 L. – Abb.

Stoermer 47, Reproduktion im Cicerone VI (1914), S. 7.

Hannover, H. von Garvens (Zur Zeit als Leihgabe im Kestner-Museum)

152. Bäuerin mit Kind

Brustbild einer Bäuerin, die nach links gewendet ihren schlafenden Säugling im Arme hält. Hinten Wiesen von Wald umsäumt. Grauer Wolkenhimmel. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

69 : 58 L. – Abb.

Frankfurt a. M., Frau Pauline Kowarzik

152a. Kinder unter Birken. 1904

Zwischen zwei Birkenstämmen sitzt nach links ein etwa zwölfjähriges Mädchen mit rotbraunem Haar in rotem, schwarzgestreiftem Rock, graublauem Hemd, roten Oberärmeln. Die Unterarme sind nackt. Links vor ihr sitzt ein kleines flachsblondes Kind in rosa Kleid, daß einen Stecken in der Rechten hält. Im Hintergrunde dunkle Bäume, schmaler Streifen weißlich-blauen Himmels. Datiert unten rechts: 04.

69 : 52 P.

Bremen, Frau Baurat Becker

153. Vier Kinder im Birkenwalde

Die Kinder tragen rote Kleider. Ein Mädchen lehnt rechts an einem Birkenstamm, die drei andern sitzen am Boden.

67 : 55 P.

Charlottenburg, Frau Dr. Hirsch-Lotz

154. Alte Frau mit Kind, Brustbild

Die Alte, die einen schwarzen Hut trägt, sitzt halb nach rechts gewendet, das Kind im roten Kleid auf dem Schoß haltend. Hinten Birkenstämme.

67 : 39 P.

Worpswede, B. Hoetger

155. Abendliches Fest in Worpswede, 1903

Auf einem Wege Gruppen von Menschen. Links sitzen nebeneinander vier weißgekleidete Frauen, vorn inmitten des Weges zwei schwarzgekleidete Frauen. Unten rechts: 1903.

58 : 69 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

156. Zwei Mädchen, Halbfiguren

Zwei etwa sechsjährige Mädchen stehen, sich umfassend, nach rechts gewendet, nebeneinander. Das vorn stehende, im weißen Gewand, trägt eine violette Schleife im dunkelblonden Haar. Die hinten stehende, dunkeläugige, trägt im schwarzen Haar eine rote Schleife und ist mit blauem Gewand bekleidet. Hintergrund silbergrau.

58 : 37 P.

Mannheim, Dr. H. Kurt Danziger

156a. Schützenfest 1904

Vorn links ein beleuchtetes Karussel. Rechts ein Pärchen – sie in Rosa, er in Schwarz – und weißgekleidete Mädchen. Im Hintergrunde Buden, Fahnen, Bäume. Dämmerung, blauer Himmel. Datiert rechts unten: 04.

56 : 73 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

157. Zug klagender Frauen

Der Zug bewegt sich nach links, die Frauen halten eine Girlande in den Händen. Hinten rechts die Kreuze von Golgatha.

55 : 99 P.

Bremen, Frau Baurat Becker

157a. Mädchen mit Kind an einer Birke

In tiefgrüner Landschaft unter blaugrauem Himmel sitzt ein blondes Mädchen von vom gesehen mit dunkelrotem Kleide, die Linke auf den Boden gestützt, auf dem Schöße ein lichtblondes kleines Kind im rosa Kleidchen an grausilbernem Birkenstamm.

55 : 40 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

158. Mädchen und Knabe

Das blonde Mädchen im weißen Kleid steht vorn links. Der Knabe umfaßt ihre Schultern mit der Rechten. Bläulichgrüner Grund.

55 : 37 P.

Worpswede, B. Hoetger

159. Schützenfest in Worpswede, 1904

Dunkle Menschengruppen stehen gegen weiß- und rötlich beleuchtete Buden. Bezeichnet unten links: P. M. B. 04.

54 : 74 P.

Stoermer 3.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 170)

160. Mädchen und Knabe

Vorn ein Mädchen im roten Kleide Hinter ihm ein Knabe im blauen Kittel. Heller Himmel, einzelne Bäume im Hintergrund. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

54 : 34 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

160a. Jahrmarkt am Weyerberg

Vom in der Mitte ein weißes Kamel, dahinter ein dunkles, auf dem ein Kind reitet. – In der Mitte hinten tanzt auf einem niederen Holzschemel ein Mädchen in rotem Kleide mit einem Tamburin in der Hand. Links ein Tanzbär. Links hinten vor einer Anhöhe Zuschauer. Rechts ein mit einem Eselskopf Maskierter. Silbrige Luft.

53 : 72

Bremen, Dr. Kurt Specht

161. Zwei kniende Mädchenakte, 1906–1907

Die beiden Mädchen von etwa sechs Jahren knien nach rechts gewendet nebeneinander auf einer braunen Scheibe am Boden. Das rechte trägt einen schwarzen Hut. Das linke um den Hals eine blaue Kette und in der Hand ein Gefäß mit dunklen Früchten. Gelber Fleischton. Hinten blaue Wand. Das Kind rechts hält ein paar Früchte in der Linken.

53 : 70 P.

Stoermer 65.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

162. Mädchen mit einem Knaben, Brustbilder, 1905

Ein Mädchen in schwarzem, mit Blumen garniertem Strohhut hält einen kleinen Knaben im roten Kleid im Arm. Hinter ihm ein Birkenstamm.

Bezeichnet unten links: P. M. B.

53 : 38 P.

Stoermer 17.

Fischerhude, Otto Modersohn

163. Abendmusik, 1902

Vier musizierende Kinder in Halbfiguren. Rosiger Himmel. Die Figuren in dunklen, rötlichbraunen Tönen. Datiert: 1902.

51 : 73 P.

Hannover, H. von Garvens

164. Mutter und Kind, 1902

Die Mutter sitzt halb nach links gewendet auf einer blauen Bank. Hintergrund grün. Unten rechts datiert: 02.

50 : 75 P.

Worpswede, B. Hoetger

165. Kinderwagen mit rosa Kissen, 1904

Ein blondes Mädchen schiebt den Wagen, darinnen ein Säugling auf rotem Kissen ruht. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

50 : 72 P.

Stoermer 18.

Fischerhude, Otto Modersohn

166. Kinder im Heidewald, 1907

Zwischen Baumstämmen eine Gruppe von bunt gekleideten Kindern mit weißer Ziege. Hinten ein Reiter gegen grünlichen Himmel. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

48 : 70 L.

Stoermer 48.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 173)

167. Die Geschwister, Halbfiguren

Ein etwa zehnjähriges, blondes Mädchen sitzt mit einem Säugling, dem es die Flasche reicht, auf einem Stuhl. Sie trägt ein schwarzes Kleid, der Säugling ein rosa Gewand, darüber einen grauen Kittel und rotes, weiß punktiertes Lätzchen. Auf der Rückseite Fragment von drei Figuren.

48 : 48 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

168. Drei Kinder an einer Sandgrube sitzend

Hinten geht ein Mann vorbei.

47 : 75 P.

Fischerhude, Frau Clara Rilke

169. Zwei Kinder, Brustbilder

Ein hellblondes Mädchen von vorn gesehen und an dieses gelehnt ein kleiner Knabe, der den Kopf nach rechts herabneigt. Beide tragen rotweiß gestreifte Kleider. Braungrauer, dunkler Grand.

47 : 36 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

170. Zwei Kinder im Walde, 1904

In einem Birkenwald sitzt nach links ein blondes Mädchen am Boden, rechts von ihm ein Knabe in Hemdärmeln mit Mütze. Dumpfer, braungrauer Ton. Datiert unten rechts: 04.

46 : 56 P.

Worpswede, B. Hoetger

171. Frau mit Kind und Hund

Eine Bauersfrau sitzt mit ihrem Kind auf dem Schoße am Boden, halb nach links gewendet. Neben ihr ein gelber Terrier. Hinter ihr ein Haus hinter schlanken Birkenstämmen.

46 : 48 P.

Worpswede, B. Hoetger

172. Liegendes Mädchen mit Kind, 1904

Das Mädchen liegt nach rechts gewendet, das Kind sitzt auf seinem Schoß. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

45 : 60 P.

Stoermer 26.

Fischerhude, Otto Modersohn

173. Kinder in der Abendsonne, 1905

Vier kleine Bauernkinder in roten Kleidern sitzen auf brauner Erde. Blaue Luft, Birken. Unten links bezeichnet: P. M. B.

43 : 60 P.

Stoermer 25.

keine Angabe

174. Kinderwiege, 1904

»Drei Kinder. Gelber Raps im Hintergrund.«

43 : 62.

Stoermer 8.

keine Angabe

175. Mutter und Kind

Akte auf hellem, getupftem Grund.

42 : 30.

Hamm, Dr. Löhnberg

176. Kinder im Freien, 1905

In einem rötlichen Kinderbett liegen zwei Kinder, ein drittes sitzt nach links gewendet davor am Boden. Bezeichnet unten rechts: P. M. B. 05.

42 : 62 P.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 189)

177. Zwei Kinder, 1903

Ein etwa achtjähriges Mädchen im grau gestreiften Kleid, das Modell von Nr. 31 und 134, hält mit der Linken einen kleinen Knaben an sich. Hinten eine braune Tür.

38 : 50 P.

Worpswede, Karl E. Uphoff

178. Zwei Kinder

Ein kleines Mädchen im grau gestreiften Kleid schaut nach rechts. Es hält vor sich, dem Beschauer entgegen, einen hemdärmeligen blonden Knaben.

38 : 40 P.

Worpswede, B. Hoetger

179. Sonnige Kinder

Brustbild eines etwa zehnjährigen, blonden Mädchens mit Strohhut. Davor der Kopf eines blonden, kleinen Kindes im Rechtsprofil. Das Mädchen trägt ein grau kariertes Kleid, das kleine Kind ein rotes Kleid mit weißem Latz. Hellgrauer Grund.

38 : 33 P.

Hannover, H. von Garvens

180. Schützenfest

Karussell. Rote Fahnen. Abendlicher Himmel.

36 : 49 Holz.

Hannover, H. von Garvens

181. Kinderwagen, 1903

Kinder mit Ziege und Kinderwagen in dunkelbrauner Landschaft. Links an einer Birke eine alte Frau. Grünblaue Luft.

34 : 49 P.

Stoermer 42.

Elberfeld, Geheimrat Freitierr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 188)

182. Heilige Nacht, 1907

Maria mit dem Kinde nach links gewendet. Über ihr ein großer Stern am blauen Himmel. Von rechts drängen die Hirten heran.

25 : 32 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

183. Barmherziger Samariter, 1907

Vorn liegt unter einem Baum der nackte Wanderer auf einem roten Tuch, das über seine Lenden gebreitet ist. Der Samariter in grünem Gewande beugt sich über ihn. Hinten rechts ein Gebäude mit Tor. Links zwei Wanderer. Bezeichnet: P. M. B.

32 : 37 Holz. – Abb.

Stoermer 9.

Hannover, H. von Garvens

Stilleben

184. Stilleben mit Sonnenblumen, 1907

In einem irdenen Henkelkrug ein Strauß von Stockrosen, Georginen und einer Sonnenblume. Hinten rötlichgelb geblümter Vorhang.

110 : 64. – Abb.

Stoermer 61.

Bremen, Kunsthalle

185. Stilleben mit Porzellanhund 1907

Auf rundem, mit gelblichweißer Decke verhülltem Tisch rechts ein gescheckter, sitzender Porzellanhund. Links ein Geraniumtopf, in der Mitte in becherförmiger Vase grüne Früchte. Daneben Zitronen und Apfelsinen. Hintergrund blaßgelb.

88 : 88 L. – Abb.

Stoermer 66.

Worpswede, B. Hoetger

186. Stilleben mit gelbem Napf, 1906

Auf weißer Decke liegen ein Kürbis, Tomaten und Äpfel. Links ein gelber Napf, rechts ein tönerner Krug mit zwei Henkeln. Die Wand in der Mitte hinten getüpfelt.

88 : 69 L.

Stoermer 75. Reproduktion Cicerone VI (1914), S. 11.

Worpswede, B. Hoetger

187. Stilleben mit Kürbis, um 1905

Auf schwarzem Tuch ein großer, blaugrüner Delfter Topf, rechts davon ein angeschnittener Kürbis. Links ein Rettich in einer Zinnschale. Hinten graugelblich gestreifte Wand. Bezeichnet oben links: P. M. B.

75 : 95 L. – Abb.

Stoermer 46.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 166)

187a. Stilleben mit Jasmin

Auf stumpfgrüner faltiger Decke vorn links ein bauchiger Henkelkrug mit dunkelblauem Blumenornament am Halse. Weiter hinten rechts ein niedriger brauner Henkeltopf. In beiden Gefäßen Jasminblütensträuße. Links brauner Hintergrund, rechts hellblauer Luftton.

75 : 57.

Dresden, Amtsgerichtspräsident Dr. Becker.

188. Stilleben mit Kastanien, um 1905

Auf einer braunen, aus Brettern zusammengefügten Tischplatte steht ein blauweißer Teller, rechts ein weißes Glasgefäß, ein Leuchter, vorn eine weiße Schüssel mit Kastanien, ein blauweiß gemaltes Töpfchen, rechts eine gelbe Schale mit Kastanien.

65 : 90 L.

Stoermer 59.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 183)

189. Stilleben mit Rhododendronbusch

Auf einem mit weißer Decke verhüllten Tische in einem Blumentopf ein dunkelviolett blühender Rhododendronstock, der oben vom Rahmen überschnitten wird. Daneben links ein Zinnleuchter mit einem Kerzenstumpf.

70 : 86 P.

Elberfeld. Kaiser-Wilhelm-Museum

190. Stilleben mit Glaslampe

Nebeneinander stehen auf schwarzer Tischplatte ein Glasleuchter, eine Glasflasche und rechts eine weiße Glaslampe. Davor von links nach rechts: eine weiße Perlenkette, ein Likörglas und ein porzellanenes Schreibzeug mit Federhalter. Rötlichgrauer Grund. Die Farbenharmonie ist auf schwarzweiß gestimmt.

70 : 58 L.

Hannover, H. von Garvens

191. Stilleben mit Kürbis, 1905

Ein aufgeschnittener Kürbis auf weißrot gemusterter Kaffeedecke. Daneben Äpfel. Blauer Grund. Bezeichnet unten links: P. M. B.

69 : 90 P. – Abb.

Stoermer 40.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

192. Stilleben mit Kohl und Rüben

Auf weißer Decke stehen links zwei Töpfe, rechts ein Teller mit einem Messer. Hinten ein grüner Kohlkopf und eine Rübe. Vereinzelte Muschelschalen. Dunkler Hintergrund.

67 : 90 P.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

193. Stilleben mit Äpfeln und Bananen

Auf einem Tische, der links und hinten mit weißem Tischtuch, rechts mit einer lilafarbenen, mit gelben Sternen gemusterten Decke belegt ist, liegen Äpfel und Bananen. Links ein grünes Henkeltöpfchen, rechts ein Henkelkorb mit Äpfeln. Blauer Hintergrund. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

67 : 84 L. – Abb.

Bremen, Kunsthalle

194. Stilleben mit Ingwertopf

Auf einem Tisch, der links mit weißer und rechts mit einer dunkelblauen Decke belegt ist, steht in der Mitte ein Ingwertöpfchen, links ein großes, dunkelrotes, leeres Blumenglas, rechts ein bemalter irdener Krug mit zinnernem Deckel. Davor rechts drei Äpfel. Bezeichnet oben links: P. M. B.

64 : 74 P.

Hannover, H. von Garvens

195. Stilleben mit Birnen, 1907

Auf weiß verhülltem Tisch steht ein irdener Napf mit gelben und grünen Birnen. Daneben auf dem Tisch zwei rötliche Birnen. Links ein blaues Glas, rechts ein bläulichgrüner, irdener Henkelkrug. Hinten links ein roter Vorhang, rechts blaue Wand. Angeblich letztes Bild der Künstlerin.

63 : 81 L. – Abb.

Worpswede, B. Hoetger

196. Stilleben mit Apfelteller, 1903

Goldige Äpfel auf blauweißem Teller. Dahinter ein Glasleuchter und eine Glasvase, aus der eine Perlenkette heraushängt. Der Farbenakkord: blau, silbergrau, rötlichgelb. Datiert unten links: 03.

63 : 73 Holz. – Abb.

Reproduktion Cicerone VI (1914), S. 9.

Hannover, H. von Garvens

197. Stilleben mit Milchsatte, 1905

Auf einem mit weißer Damastdecke verhüllten Tisch rechts ein blauweißer Teller mit geronnener Milch. Links ein angeschnittenes Brot, ein Ei in Becher und ein Käse. Auf der Tischdecke sind gelbe Blümchen verstreut. Datiert unten rechts: 05.

61 : 79 P.

Hannover, H. von Garvens

198. Stilleben mit Gemüse und irdenem Geschirr, um 1903

Auf weißem Tischtuch gelber, irdener Henkelkrug, davor eine grüne Schale. Links Blumenkohl, Knoblauchstange, rechts Artischocke und Mohrrübe. Grauer Hintergrund.

59 : 71 L.

Reproduktion Cicerone VI (1914), S. 11.

Hannover, Kestner-Museum

199. Stilleben mit Tulpen

In einem blauweiß getüpfelten Henkelkrug fünf gelbe, rote und weiße Tulpen. Weiße Serviette auf gelbrot gemusterter Decke.

58 : 39 P.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

200. Stilleben mit Rosenstrauß, 1907

Auf einem mit rotbrauner Decke verhüllten Tische steht in einem grünen Tonkrug ein Strauß von weißen, gelben und rosa Rosen. Hinten gelblichgraue Tapetenwand mit zwei Bildchen. Angeblich letztes Bild der Künstlerin.

56 : 43 P.

Basel, Frau M. Rohland

201. Stilleben mit Astern, um 1902

Links ein hellbrauner Tonkrug, rechts ein niedriger Topf mit roten und weißen Astern, davor drei Zitronen.

55 : 52 L.

Hannover, H. von Garvens

202. Stilleben mit Früchten und punktiertem Topf

Auf weißem Tischtuch in der Mitte ein blauer, grau punktierter, innen grün glasierter Henkeltopf. Rechts davon in hellbrauner Tonschale eine Banane und eine Orange. Links auf einem mattgelben Teller Birnen, Äpfel, Zitronen und Walnüsse. Daneben auf dem Tischtuch ein kleiner, grüner Kürbis, Walnüsse, Banane, Apfelsinen. Hintergrund dunkelrot.

54 : 78 L.

Bremen, Frau Toni Schütte

203. Stilleben mit Asternschale und Zitrone

Auf weißer Tischdecke steht links ein gelber, zweihenkeliger Tonkrug, rechts daneben eine Tonschale mit Astern. Davor eine Apfelsine und zwei Zitronen. Hellgrauer Grund.

54 : 56 L. – Abb.

Worpswede, B. Hoetger

204. Stilleben mit Rosen und einer blaugestreiftem Vase, 1902

Auf gelber, geblümter Decke stehen ein paar weiße und eine rote Rose in einer weißen, blau gestreiften Vase. Davor eine Glasperlenkette in einer kupfernen Schale und eine grünlichgraue Halsrüsche mit roter Bandschleife. Links hinten geblümte Wand. Rechts blauer Hintergrund. Bezeichnet und datiert unten rechts: P. M. B. 1902.

52 : 74 P.

Berlin - Lichterfelde, Frau Professor Weinberg

205. Stilleben mit Selterwasserflasche

Auf einer schiefergrauen Tischplatte steht ein irdener Krug mit gelben und roten Astern, rechts daneben eine irdene Seltersflasche, ein tönernes Salzfaß, ein langes französisches Weißbrot, Apfelsinen und eine Zitrone. Der Hintergrund weißgrau.

52 : 49 P. – Abb.

Bremen, Kunsthalle

206. Stilleben mit Robbia putto, 1905

Nebeneinander von links nach rechts auf gelblichgrüner Tischdecke ein Likörglas, ein Glasleuchter sowie Milchtöpfchen und Kaffeetasse zwischen Äpfeln. Über der Tasse an der Wand eine verkleinerte Nachbildung eines der Wickelkinder Andrea della Robbias vom Florentiner Ospedale. Bläulichgrüne Wand. Bezeichnet unten links: P. M. B.

50 : 75 L. – Abb.

Stoermer 63.

Bremen. Dr. Becker-Glauch

207. Stilleben mit Goldfischglas, 1906

Rechts ein Goldfischglas mit drei roten Fischen. Links ein gelbgrauer, irdener Krug, aus dem eine rosa Blume hervorschaut. Daneben Zitronen und Apfelsinen auf weißem Tischtuch. Hinten weißgrauer Vorhang. Bezeichnet unten links: P. M. B.

51 : 75 L. – Abb.

Stoermer 29.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 164)

208. Stilleben mit Teegeschirr, 1900

Auf weißem Tischtuch in der Mitte ein kupferner Wasserkessel auf Untersatz. Rechts zwei blauweiße Tassen, ein Teller, ein Glas. Hinten rechts dunkelgraublaue Wand mit mattgelbfarbenem Lilienmuster. Datiert: 1900.

50 : 58 L.

Hannover, Kestner-Museum

209. Stilleben mit venezianischem Spiegel, um 1905

Auf weißem Tischtuch links ein venezianischer Spiegel aus weißem und rosa Glas. Rechts ein Glasleuchter, vorn zwei rosa Rosen einer Glaskanne. Blaugrauer in Grund.

47 : 48 P.

Stoermer 62.

Bremen, Dr. Becker-Glauch

210. Stilleben mit Früchten und französischem Weißbrot

Auf weißem Tischtuch ein blaugeränderter Teller mit Äpfeln, Nüssen, einer Apfelsine und Zitrone. Vorn grüner Henkeltopf und ein langes französisches Weißbrot.

46 : 65 L. – Abb.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

211. Stilleben mit Georginenstrauß

Auf einer braunen Tischplatte steht links ein dunkelbrauner, glasierter Henkeltopf mit einem Strauß roter und rosafarbener Georginen. Rechts ein gelber zweihenkeliger, irdener Krug, davor eine flache Schale, auf deren grünlichem Grund zwei Vögel gemalt sind. Sie steht halb auf einer scharlachroten Decke. Hintergrund rechts grünlichblau, links eine dunkle Wand.

46 : 55 L.

Berlin-Lichterfelde, Frau Professor Weinberg

212. Stilleben mit Apfelsinen und Zitronen

Auf weißem Tischtuch links ein blauer Topf, Apfelsinen, Zitronen und rechts ein kleiner brauner Topf mit einer rötlichen Blume.

45 : 54 L.

Hannover, H. von Garvens

213. Stilleben mit Gebetbuch und Glaslampe

Auf rotem Tuch steht eine Milchglaslampe. Links davor ein Glas mit weißen Blumen und einem Kiefernzweig. Rechts ein kleines Gebetbuch. Der Hintergrund mit schwärzlichen, grüngrauen und blauen Streifen gemustert. Bezeichnet unten links: P. M. B. – Unvollendet.

45 : 39 L.

Fischerhude, Otto Modersohn

214. Stilleben mit Pfannkuchen

Auf weißem Tischtuch liegt auf einem Teller ein Stück Pfannkuchen. Links davon ein kleiner Henkelkrug mit weißen Blättern auf rötlichbraunem Grund. Hinten rechts ein kupfernes Schälchen. Farbenakkord: Schwärzlichgrau, gelb, weiß.

43 : 63 L.

Hannover, H. von Garvens

215. Stilleben mit weiß getüpfeltem Henkelkrug

Links ein blauer, weiß getüpfelter Henkelkrug, daneben Zitronen, Apfelsinen und rechts ein kleiner irdener Henkeltopf mit rosa Blumen.

39 : 58 P.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

216. Stilleben mit Zuckerdose

Auf schwarzer Tischplatte rechts eine weiße Zuckerdose, links ein blaues Glas mit halb erblühter Tulpenpflanze. Rechts auf blauer Wand ein Spiegel. Bezeichnet unten links: P. M. B.

39 : 53.

Hannover, Ausstellung 1917, Nr. 52

217. Stilleben mit Melonenscheibe

Auf weißem Tuch eine Melonenscheibe, davor vier Birnen und drei Tomaten. Getüpfelter Hintergrund.

39 : 47 P.

Hamburg, Privatbesitz

217a. Stilleben mit Büchern

Links ein weißer geblümter Henkeltopf, rechts liegen zwei Bücher, ein gelb broschierter französischer Roman und ein rot gebundenes Buch.

38 : 47 P.

Hamburg-Hochkamp, Dr. P. Rauert

218. Stilleben mit Tonkrug und Zitronen

Rechts steht auf blauer Decke ein tönerner Henkelkrug mit langem Ausguß. Links ein flacher Napf, in dem Zitronen und Apfelsinen liegen. Vorn zwei Zitronen und Zitronenscheibchen auf einem blauweiß gemusterten Teller.

38 : 47 L.

Bremen, Dr. Becker-Glauch

219. Stilleben mit Glasleuchter

Vorn ein gläserner Leuchter, hinten hellgrüne Wiese. Bezeichnet unten links: P. M. B.

38 : 34 P.

Worpswede, B. Hoetger

220. Stilleben mit Tonkrug und Büchern

Auf einer mit blauer Decke verhüllten Tischplatte links ein weißer Henkelkrug mit blauen Streifen, orangefarbenen und grünen Ornamenten bemalt. Davor zwei Garnrollen, grau und weiß; rechts zwei broschierte Bücher, hellgelb und rosa.

37 : 45 P.

Mannheim. Dr. H. Kurt Danziger

221. Stilleben mit Blumengefäß und Birnen

Links neben einem dunklen Tongefäß mit roten und rosafarbenen Astern vier gelbe Birnen und ein Messer auf weißem Tischtuch.

37 : 32 L.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

221a. Stilleben mit grüner Blumenvase

Auf einem violett, gelblich und schwarz gemusterten Tischtuch steht eine grüne zylindrische Blumenvase mit einem Strauß weißer Blümchen in angedeutetem gelbem Herbstlaub. Hintergrund weißliches in Grau gebrochenes Blau.

37 :28

Berlin, Frau Wanda Frischen

222. Stilleben mit Zuckerschale und Milchkännchen

Auf einer Tischplatte liegen neben einem weißen, goldverzierten Milchkännchen zwei Apfelsinen und zwei Zitronen.

36 : 47 L.

Bremen, Frau Generalkonsul Michaelsen

223. Stilleben mit Erdbeeren und Zitronen

Auf weißem Teller Erdbeeren, eine Zitrone und ein Messer. Graugelbliches Tischtuch.

35 : 41 L.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

224. Stilleben mit Spiegeleiern in der Pfanne

Auf weißem Tischtuch eine Pfanne mit Spiegeleiern. Farbenakkord: Schwarzgrau, gelb, weiß.

33 : 43. – Abb.

Worpswede, Heinrich Vogeler

225. Stilleben mit Äpfeln und grünem Glas

Auf tiefrotem Tuch liegen sehr farbige Äpfel in einem grünlichblauen, weiß gemusterten Bauernteller. Vorn ein dunkelgrünes Glas und ein Messer. Hintergrund bläulichgrün.

33 : 43. – Abb.

Stoermer 77.

Worpswede, Heinrich Vogeler

226. Stilleben mit Mohnblumen

In einer Glasvase vier Mohnblumen. Dunkelgrauer Grund.

32 : 23 P.

Worpswede, B. Hoetger

227. Stilleben mit Astern und Tomaten

Auf grünblauer Decke ein kleiner rosafarbener Topf mit einer blauen und einer rosa Aster. Daneben zwei Tomaten und eine Apfelsine, rechts eine Zitrone. Bräunlichgoldiger Hintergrund.

30 : 35 L.

Hannover, H. von Garvens

228. Stilleben mit Bananen, Tomaten und Apfelsinen, 1906

Auf weißem Tischtuch zwei Bananen, eine Tomate und fünf Apfelsinen, von denen zwei in einer offenen Pappschachtel liegen.

28 : 51 P.

Stoermer 70.

Hamm, Dr. Löhnberg

229. Blumen vor Landschaft

In einem kleinen, dunkelgrünen Henkeltopfe stehen ein paar rote und gelblichrote Blumen. Um das Töpfchen ist eine Halskette gelegt. Blauer Himmel.

28 : 25.

Worpswede, Heinrich Vogeler

230. Stilleben mit Schellfisch, 1906

Auf weißem Tischtuch hegt ein zur Hälfte sichtbarer Schellfisch, links davon zwei Zitronen und zwei Zwiebeln. Datiert: 06.

27 : 38 P.

Hannover, Kestner-Museum

231. Stilleben mit blauem Kasten, 1905

Auf gemusterter Decke steht ein blauer Kasten. Auf dem Kasten eine Apfelsine und ein Weinglas. Graublauer Hintergrund.

27 : 36 L.

Stoermer 64.

Fischerhude, Otto Modersohn

232. Stilleben mit Tomaten

Auf einem blauweißen Teller liegen Tomaten, ein Apfel und eine Zitrone.

27 : 35 L.

Hannover, H. von Garvens

233. Stilleben mit Äpfeln

Auf einer grauen Decke steht links ein Teller mit Äpfeln, rechts ein durchschnittener Apfel und ein Messer.

26 : 43 P.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

234. Stilleben mit Apfelsinen

Auf einer weißrosa gemusterten Decke liegen auf einem Tablett zwei Apfelsinen und zwei Zitronen, von denen die eine angeschält ist, davor ein Wasserglas mit Löffel darin.

26 : 36 P.

Stoermer 72.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 179)

235. Stilleben mit Milchglas, 1903

Ein grauer, mit Milch gefüllter Topf, ein Milchglas und ein Messer auf weißem Grund. Bezeichnet unten links: P. M. B.

26 : 30 P.

Stoermer 21.

Elberfeld, Geheimrat Freiherr von der Heydt (Heise, Katal. Nr. 182)

236. Stilleben mit Blattpflanzen

Auf rosaweißem Tischtuch eine Blattpflanze in rotbraunem Blumentopf. Davor eine Apfelsine und eine Zitrone und ein kleiner Strauß blauer und violetter Blumen in einem Eierbecher.

26 : 24 L.

Basel, Frau Milly Rohland

237. Stilleben mit Astern

Ein Strauß rötlichgelber Astern steht in einem kleinen dunkelgrünen gläsernen Henkeltopf. Blauer Hintergrund.

26 : 21 P.

Worpswede, B. Hoetger

238. Stilleben mit Primelsträußchen

Ein Sträußchen von gelben und gelbroten Primeln in einem dunkelgrünen Topf auf blauem Boden. Hintergrund schwarz. Bezeichnet unten links: P. B.

25 : 21 P.

Worpswede, B. Hoetger

239. Stilleben mit Mattglasbecher und Äpfeln

Auf dunkelgrüner Decke steht links ein kleiner Becher aus weißem Mattglas mit goldenen Rändern am Saum und am Fuß. Rechts auf einem Teller Äpfel und Kieferzweige.

22 : 30 Schiefer. – Abb.

Worpswede, B. Hoetger

240. Stilleben mit Zitronen und Apfelsinen

In einem irdenen Napfe zwei Zitronen und eine Apfelsine. Hinten rechts Teil eines gelben Tonkruges sichtbar.

21 : 33 P.

Hannover, Herrn. Bahlsens Erben

241. Stilleben mit Birnen

Auf weißer Tischplatte links ein Eierbecher mit einem Ei, rechts davon vier Birnen auf weißem, blaugerändertem Teller.

21 : 27 L.

Basel, Frau Milly Rohland

241a. Stilleben mit Apfelsine und Zitrone

In einer weißen Schale eine Apfelsine und eine Zitrone. Daneben ein brauner irdener Topf mit einer Pechnelke. Blaugrauer Hintergrund.

21 : 26.

Hamburg, Frau Agnes Albrecht

242. Stilleben mit Zitrone und Radieschen

Auf weißem Tischtuch steht links eine kleine weiße, innen blaugeränderte Schale mit abstehenden blauen Henkeln, rechts ein geblümter weißer Henkeltopf, davor eine angeschnittene Zitrone und Radieschen. Bezeichnet unten links: P. B.

18 : 28 P.

Berlin-Lichterfelde, Frau Professor Weinberg

243. Stilleben mit Krug

Auf weißgrauer Tischdecke links ein gelber Henkelkrug mit Ausguß, in dem eine einzelne rote Bohnenblüte steht. Rechts ein Glasleuchter. Vorn Orangen und Zitronen, hinten ein weißgraues Tuch aufgehängt.

Reproduziert in Stoermers Katalog S. 12.

Das Herrn Dr. von der Heydt gehörende Bild befand sich bei Kriegsausbruch in dessen Wohnung, Claridgestreet, Mayfair, London.

Landschaften

244. Landschaft mit rotem Haus, um 1900

Im Vordergrund ein dunkler Baum, in der Mitte hinten ein rotes Ziegeldach, rosagraue Luft. Bezeichnet unten rechts: P. M. B.

70 : 45 P.

Stoermer 28.

Fischerhude, Otto Modersohn

244a. Landschaft mit kahlem Bäumchen

Vorn rechts ein schlankes entlaubtes Baumstämmchen. Links ein Bauernhaus.

60 : 45 P.

Hamburg-Hochkamp, Dr. Rauert

244b. Herbstlandschaft mit Birken

An einem graugelben sich nach links verhörenden Moordamm vereinzelte Birkenstämme. Im Hintergrunde Bauernhäuser und Ställe. Herbst. Bäume zum Teil noch belaubt.

54 : 46 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

245. Landschaft mit Birken

Gruppe von Birkenstämmen auf einer Waldwiese, hinten dunkle Bäume.

53 : 39 P.

Worpswede, B. Hoetger

246. Mondscheinlandschaft

Eine ruhende Frau, ein Kind und eine Kuh.

50 : 63 L.

Hannover, H. von Garvens

246a. Herbstlandschaft mit Birken

Dieselbe Szenerie wie Nr. 244b. Herbst. Bäume kahl. Dunstige Silberluft.

50 : 38 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

247. Vordergrundstudie mit Schmetterling

Dunkles, mit gelben Huflattichblüten bedecktes Heidegelände, darüber in grauer, bewölkter Luft ein brauner Schmetterling. Links hinten rote Dächer.

48 : 73 L. – Abb.

Bremen, Frl. Hedwig Gildemeister

248. Weidender Schimmel, 1902

Silbergrüne Wiese mit weidendem Schimmel. Violette Luft.

47 : 63 P.

Stoermer 20.

Fischerhude. Otto Modersohn

249. Blühende Weiden, 1900– 1901

Gelbe, blühende Weidenzweige vor Landschaft. Helle Wolken. Bezeichnet: P. M. B.

46 : 41 P.

Stoermer 16.

Hannover, H. von Garvens

249a. Landschaft. Felder

Grauer Himmel. – Früher Rückseite von 244 a.

45 : 60 P.

Hamburg-Hochkamp, Dr. Rauert

250. Landschaft

Gebüsch und Baum vor heller Luft. Hinten rechts zwei Häuser, von denen das linke ein rotes Dach trägt.

45 : 57 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

250a. Landschaft

Vorn vier, oben durch den Bildrand abgeschnittene Birkenstämme. Im Hintergrunde eine Baumgruppe, vor der zwei Birken stehen. Blaugrauer Himmel. Links unten mit Bleistift: 1904

45 : 38 P.

Bremen, James Heye

251. Landschaft nach dem Gewitter, 1903

Links ein Regenbogen. Im Hintergrunde Bauernhäuser, unter ihnen in der Mitte ein hellrotbeschienenes. Vorn zwei Bäume.

Bezeichnet unten links: P. M. B. – Auf der Rückseite flüchtig skizziert: Bäuerin mit Kind. Datiert: 03.

43 : 59 P.

Stoermer 4.

Reinbeck, Dr. Bruhn

252. Landschaft, um 1901

Durch vereinzelte, schlanke Baumstämme im ersten, hellen Grün blickt man auf eine Weide. Vorn dunkle Moorerde, am Horizont Baumkronen. Hellblauer Himmel mit weißen Wolken.

42 : 62 L.

Bremen, Dr. Becker-Glauch

253. Landschaft mit Worpsweder Bauernhaus

Vorn Bäume, im Mittelgrunde ein Bauernhaus aus rotem Backstein mit grauem Balkenwerk. Auf der Rückseite eine mit 1903 datierte Studie der sitzenden Armenhäuslerin.

41 : 57 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

254. Landschaft mit weißer Ziege

»Silbergrüne Weide in heller Luft.«

41 : 54 P.

Stoermer 11.

Fischerhude, Otto Modersohn

254a. Landschaft mit Bauernhaus

Der Giebel des strohgedeckten Bauernhauses zwischen grünen Bäumen. Im Vordergrunde links blaugrünes Feld – rechts grasüberwachsener Weg. Luft lichtblau dunstig.

41 : 40 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

255. Landschaft mit Dahlien

Im Vordergrund rote Dahlien, hinten Felder. Rechts hinter Bäumen ein Bauernhaus.

40 : 62 P.

Hannover, Stadtdirektor Tramm

255a. Winterlandschaft

Auf der winterlichen nach vorn abschüssigen Dorfstraße rodeln vier Kinder. Rechts vorn steht ein kleines Mädchen. Hinten Gehöfte mit rosa Häusern. Mattblauer Himmel mit weißer Sonnenscheibe. Datiert unten links: 03. Rückseite: Stämme einer Baumreihe, im Hintergrund Waldrand.

40 : 55 P.

Fischerhude, Otto Modersohn

255b. An der Hamme

Der blaugraue Fluß biegt rechts bildeinwärts. Auf ihm im Vordergrunde drei Moorkähne mit dunklen Segeln, auf zweien je eine Person sichtbar. Weiterhin noch ein Kahn. Im Hintergrunde erscheinen drei Segel. Hinter dem Wasser grüne Wiese. Blaugrauer Himmel.

40 : 54 P.

Charlottenburg, Dr. Pretokowsky

256. Landschaft mit Bauernhaus

Rechts ein strohgedecktes Bauernhaus, links hinten rote und gelbe Blumen und eine weiße, blütenbedeckte Wiese.

40 : 53 P.

Basel, Frau Milly Rohland

257. Landschaft mit Föhren, 1901

»Silbergrünes Land. Silberblaue Luft.«

40 : 53.

Stoermer 27.

Hannover, Frau Oberleutnant Spindler

258. Landschaft mit drei Bäumen

Drei vereinzelte Bäume auf grünbewachsener Düne. Hinten links ein Waldhügel.

37 : 56 P.

Worpswede, B. Hoetger

259. Landschaft mit weidender Kuh, 1901

In grauer Dämmerung eine braune Kuh auf der Wiese. Hinten links ein rotes Haus.

37 : 57 P.

Stoermer 10.

Fischerhude, Otto Modersohn

Radierungen

(Angabe der Maße in Millimetern.)

1. Sitzender Mädchenakt

Flüchtig umrissener Körper eines halb nach links gewendet sitzenden Mädchens. Nur die Umrisse des Kopfes, der Brust und der Arme deutlicher ausgeführt. Fragment.

190 : 149.

Unbeschrieben.

2. Sitzende Alte

Eine alte Bäuerin sitzt von vorn gesehen in einem Lehnstuhl auf einer Wiese, die Hände auf den Knien ruhen lassend. Im Hintergrunde zwischen Bäumen ein Bauernhaus.

190 : 145.

Stoermer 50.

3. Blinde Frau im Walde

Eine Bäuerin geht mit vorgestreckten Händen und gesenkten Augen nach links. Im Hintergrund Kieferngestrüpp. Am Boden zahlreiche Pilze.

154 : 133.

Stoermer 48.

4. Die Frau mit der Gans

Eine alte Bäuerin geht, auf einen Stab gestützt, nach rechts. Hinter ihr her läuft eine Gans mit vorgestrecktem Halse.

123 : 171.

Stoermer 47.

5. Bildnis einer Bäuerin

Das Brustbild der Dargestellten erscheint im Rechtsprofil. Hinter ihr eine Reihe von schlanken Baumstämmen auf dunklem Erdreich.

100 : 141.

Stoermer 49.

6. Die Gänsemagd

An einem Ziehbrunnen kauert, das Antlitz hinter dem aufgezogenen rechten Knie verborgen, eine Bäuerin. Links neben ihr ein weinendes kleines Mädchen, das eine Schürze vor das Gesicht drückt. Neben den beiden rechts eine Gänseherde, hinten eine Landstraße, Felder und zwei Bauernhäuser.

251 : 203.

Stoermer 51.

7. Zwei Bauernmädchen

Die beiden Mädchen sitzen neben einem schlanken Birkenstamm etwas nach links gewendet am Boden.

140 : 100.

Stoermer 52.

8. Sitzendes Kind

Ein kleines Bauernmädchen sitzt, im Profil nach links gewendet, am Boden. Hinten links flüchtig angedeutet zwei Kindergestalten. Fragment.

84 : 120.

Stoermer 54.

9. Landschaft unter Bäumen

Auf ansteigendem grasbewachsenen Erdreich vereinzelte Bäume. Hinten rechts die Umzäumung eines Besitzes, hinter der ein Gehölz angedeutet ist.

99 : 138.

Stoermer 53.

10. Die Frau mit der Kuh

»Landschaft in Dämmerung, zwei Birken und weiße Wolke.«

Stoermer 46.

Mir ist kein Abdruck bekannt geworden.

Zeichnungen

In den öffentlichen Sammlungen zu Bremen, Hamburg und Hannover, in den nachbenannten Privatsammlungen und bei den Angehörigen der Künstlerin befinden sich manche Zeichnungen, von deren Registrierung indessen Abstand genommen wurde, weil es noch als verfrüht erschien, in dem ungesichteten Material eine Grenze zwischen dem Wesentlichen und Unbeträchtlichen zu ziehen. Paula Becker erweist sich auch hier und gerade hier als eine Künstlerin, deren Gesinnung Einfachheit und Größe verbindet. Aus den ersten Worpsweder Jahren ist namentlich eine Reihe von lebensgroßen Studienköpfen erhalten, in denen die Charaktere der Dargestellten als schlicht monumentalisiert erscheinen. Aus den späteren Jahren finden wir vorzugsweise Umrißzeichnungen, von denen einige als Studien für bekannte Gemälde gedient haben. Der formale Charakter verrät die ganz auf das Malerische gerichtete Begabung; die umrissenen Flächen warten auf die Farbe, die indessen nur ausnahmsweise in Aquarelltönen oder mit dem Pastellstift andeutend hinzugefügt wurde. Das Material ist fast überall Kohle oder Kreide.

In den folgenden Notizen sind nur einige der wichtigsten Blätter hervorgehoben.

Bremen, Kunsthalle: Stillende Mutter. Lebensgroß. Farbige Kreide. – Mutter und Kind. Studie zu dem Bilde. Nr. 144. 31 : 23. – Kopf eines Säuglings, Bleistift. Studie zu dem Bilde, Nr. 128. 25,8 : 28,5.

Hamburg, Kunsthalle : Kopf einer alten Frau. Kohle. – Bildnis des alten Bredow. Kohle.

Hannover, Kestner-Museum : Alte Bäuerin. Lebensgroße Halbfigur. Farbige Kreide. 72 : 46. – Stillende Mutter. Kohle. 76 : 49.

Basel, Frau M. Rohland: Mehrere Zeichnungen. – Bremen, Frau Baurat Becker: Desgleichen. – Elberfeld, Geheimrat Freiherr- von der Heydt: Alte Bäuerin. Halbfigur. Kohle. 80:49. – Essen, Dr. Morian, Brustbild einer Frau. Kohle. 45:65. Desgl. Kohle und Rötel. 65 : 40. – Fischerhude, Otto Modersohn: Mehrere Zeichnungen. – Hannover, Prof. Dr. G. Biermann: Der alte Bredow. Pastell 65 : 45. – H. v. Garvens : Alte Bäuerin mit Stecken. Kohle und Pastell. 74 : 46. – Diplomingenieur Fiedeler, Carl Weber, Dr. Wedekind: Mehrere Zeichnungen. – Köln a. Rh., Ad. Bühling: Sitzender Bauer. Farbige Kreide. 80 : 43. – Eugen Jansen: Alter Bauer. Kohle. 70 : 46. – Alte Bäuerin mit Stock. Kohle. 76,5 : 43,5. – Dr. W. Leyhausen: Mädchenkopf. Rötel. 61 : 39. – Frl. Grete Lippmann, Mädchenkopf. Kohle. 30 : 45. – Worpswede, B. Hoetger: Bauernmädchen im Linksprofil. Schwarze Kreide und Rötel 50 : 36. – Kopf einer Bäuerin. Kreide und Rötel. 46 : 34. – K. E. Uphoff: Ruhender weiblicher Akt. Fast lebensgroß. Kohle.

Besitzer P. Modersohnscher Bilder

Basel:

Frau Milly Rohland 89, 200, 236, 241, 256 und Zeichnungen.

Berlin:

Dr. A. Brinckmann 212.

Staatssekretär von Kühlmann 112.

Frau Wanda Frischen 113c, 221a.

Berlin-Lichterfelde:

Frau Professor Weinberg 81, 105, 204, 211, 242.

Bonn:

Frau Ebba Laurentsson 39.

Bremen:

Kunsthalle 27, 31, 118, 184, 193, 205 und Zeichnungen.

Frau Baurat Becker 49a, 91a, 149b, 152a, 157 und Zeichnungen.

Dr. K. Becker-Glauch 64, 104, 127, 206, 209, 218, 252.

Dr. Franz Boner 123.

Fräulein Hedwig Gildemeister 247.

James Heye 103a, 110a, 250a.

Frau E. Jacobs 20, 77a.

Frau Generalkonsul St. Michaelsen 222.

Ludwig Roselius 62.

Frau Toni Schütte 202.

Dr. med. K. Specht 160a.

Cassel:

Landgerichtspräsident Dr. Modersohn 128a.

Charlottenburg:

Karl Jakob Hirsch 8.

Frau Dr. Hirsch-Lotz 45, 153.

Dr. Pretokowsky 70a, 255b.

Frau Marie Thiele 89a.

Dresden:

Amtsgerichtspräsident Dr. Becker 187a.

Düsseldorf:

Galerie Flechtheim 194.

Eddelsen:

Graf Kalckreuth 9, 86.

Elberfeld:

Kaiser-Wilhelm-Museum 189.

Geheimrat Freiherr von der Heydt 29, 34, 40, 61, 65, 71, 76, 80, 82, 88, 98, 103, 117, 122, 139, 140, 149, 150, 159, 166, 176, 181, 187, 188, 207, 234, 235 und Zeichnung.

Dr. Freiherr von der Heydt (London) 243.

Fischerhude:

Frau Clara Rilke-Westhoff 128, 168.

Otto Modersohn la, 2a, 2b, 2c, 10a, 22, 26, 30, 32, 33, 41, 42, 48, 49, 49b, 50, 50a, 50b, 51, 56a, 59, 59a, 62a, 72,77, 79, 84, 84b, 85a, 91, 93, 96, 97a, 97b, 102a, 106, 107, 108, 117a, 125a, 134a, 144, 145, 146, 147, 149a, 149c, 154, 156a, 157a, 160, 162, 165, 167, 169, 172, 182, 213, 231, 244, 244b, 246a, 248, 250, 253, 254, 254a, 255a, 259.

Frankfurt a. M.:

Städtische Galerie 113b.

Frau Pauline Kowarzik 138, 152.

Hagen:

Folkwang-Museum 3.

Hamburg:

Kunsthalle 38, 70, 85 und Zeichnungen.

Frau A. Albrecht 241a.

Hamburg-Gr.-Flottbeck:

O. Winter 55.

Hamburg-Hochkamp:

Dr. P. Rauert 37a, 51a, 70b, 84a, 113a, 218a, 244a., 249a. 84

Hamm:

Dr. med. Löhnberg 17, 53, 60, 90, 175, 228.

Hannover:

Kestner-Museum 16, 58, 102, 151, 198, 208, 230 und Zeichnungen.

Herrn. Bahlsens Erben 15, 21, 44, 54, 67, 73, 83, 92, 100, 161, 191, 192, 199, 210, 215, 223, 240.

Prof. Dr. Georg Biermann 24.

H. von Garvens 2, 4, 23, 43, 57, 163, 179, 180, 183, 190, 196, 197, 214, 232, 246.

Diplomingenieur Fiedeler 126 und Zeichnungen.

Frau Oberleutnant Spindler 257.

Stadtdirektor Tramm 14, 66, 119, 130, 132, 133, 135, 221, 233, 255.

Köln:

Ad. Bühling, Zeichnung.

Eug. Jansen, Zeichnungen.

Dr. W. Leyhausen, Zeichnung.

Lübeck:

Museum 106a 249.

Dr. C. G. Heise 5, 141.

Mannheim:

Dr. H. Kurt Danziger 166, 220.

München:

Dr. W. Wiegand 134.

Reinbeck:

Dr. Bruhn 251.

Stuttgart:

Frl. Käthe Löwenthal 96a.

Worpswede:

Ludwig Bäumer 143, 148.

Frau Fritsch 74.

B. Hoetger 1b, 6, 7, 10, 12, 13, 18, 19, 25, 28, 35, 36, 37, 52, 56, 63, 75, 87, 95, 97, 99, 113, 114, 115, 116, 121, 124, 125, 131, 137, 142, 154, 158, 164, 170, 171, 178, 185, 186, 195, 203, 219, 226, 237, 238, 239, 245, 258 und Zeichnungen.

H. Vogeler 68, 101, 120, 224, 225, 229.

K. E. Uphoff 177 und Zeichnung.

Unbekannt: 69,78,94,109,110,111, 129, 136, 173, 174, 201, 216, 217, 227.

 << Kapitel 5 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.