Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Otto Ernst >

Ortrun und Ilsebill

Otto Ernst: Ortrun und Ilsebill - Kapitel 1
Quellenangabe
typecomedy
booktitleOrtrun und Ilsebill
authorOtto Ernst
year1906
publisherVerlag von L. Staackmann
addressLeipzig
titleOrtrun und Ilsebill
pages3-5
created20040529
sendergerd.bouillon
firstpub1906
Schließen

Navigation:

Otto Ernst

Ortrun und Ilsebill

Otto Ernst: Ortrun und Ilsebill

 

Personen:

        Ole Bulemann, der böse Meergeist.
Irmeland, ein verwunschener Prinz.
Lutz, sein Page, in einen Sprott verwandelt.
Munk, ein Fischer.
Ilsebill, seine zweite Frau.
Ubbe, beider Söhnchen.
Ortrun, Munks Tochter aus erster Ehe.
Der Kanzler.
Der Haushofmeister.
Der Zeremonienmeister.
Die Herzogin von Eschenbach.
Die Gräfin Zwetschendorf.
Ein Hofmann.
Der Oberste der Leibwache.
Ein Bürgermeister.
Ein Schweinezüchter.
Ein sehr ängstlicher Mann.
Ein Jüngling.
Ein Weib.
Eine Zofe der Herzogin von Eschenbach.
Eine Zofe Ortruns.
Ein singender Brunnen.
Eine Brunnenfigur.

Bürger und Bürgerinnen der versunkenen Stadt.
Damen und Herren des Hofes.
Pagen, Lakaien, Soldaten, Boten.

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.