Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Hermann Harry Schmitz: Nr. 42 - Kapitel 1
Quellenangabe
typedrama
booktitleDer Ästhet und andere Tragikomödien (Sämtliche Werke Band III)
authorHermann Harry Schmitz
year1988
publisherHaffmans Verlag
addressZürich
isbn3-251-20058-5
titleNr. 42
pages95-111
created19990518
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Hermann Harry Schmitz

Nr. 42

Ein Albdruck

Es treten auf:

Cheviot der Vierte, der König

Mell von Mell-Tronningen, ein Höfling

Dr. Schwenkmann, ein Irrenarzt

Toni Knochkrach, ein Wärter

Irre:

Zochór, das Genie

Gustav Kirsten, ein Weichensteller

Karl Plautz, der Mann einer Hebamme

Emil Dünkelbold-Mehlen, ein Oberer-Zehntausend

Nr. 42, ein Kretin

Josef Weltle, ein harmloser Irrer

im Epilog:

Friedel Klotz, ein Patriot

 

Spielt in einer älteren, ziemlich rückständigen Irrenanstalt, in der Abteilung für harmlose Irre ohne Selbstmordmanie. Der Epilog in einem Lokal, das seinen Saal Vereinen etc. zur Abhaltung von Festlichkeiten, Versammlungen in empfehlende Erinnerung bringt.

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.