Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Reinhard Sorge >

Nachgelassene Gedichte

Reinhard Sorge: Nachgelassene Gedichte - Kapitel 39
Quellenangabe
typepoem
authorReinhard Johannes Sorge
titleNachgelassene Gedichte
publisherVier Quellen Verlag
addressLeipzig
year1925
firstpub1925
pages70
senderadlerbird@t-online.de
created20041205
modified20170929
Schließen

Navigation:

Ostern (2)

        Des Grabmals Knospe springt mit Macht,
Die Weltenblume faltet hoch
Den neuen Leib, das zarte Blatt,
Und füllt das Herz mit ihrem Duft.

Der ewige Sieger triumphiert,
Er schüttelt das geheilte Haupt,
Worauf mit frohem Donnerschlag
Die weite Schöpfung Ihn begrüßt.

Die frommen Frauen stehen ganz
Versunken in die Herrlichkeit.
Der selige Johannes stürmt
Zu spähn den Grund von soviel Blust.

 


 

 << Kapitel 38  Kapitel 40 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.