Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Wilhelm Ruland >

Morgenländische Märchen

Wilhelm Ruland: Morgenländische Märchen - Kapitel 2
Quellenangabe
typefairy
authorWilhelm Ruland
titleMorgenländische Märchen
publisherGeorg Müller
year1924
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20140313
projectid3c092c45
Schließen

Navigation:

Vorwort

Wiederholter Aufenthalt im Orient führte mich dazu, diese ausgewählten Märchen zu sammeln. Vieles ist altes Erbgut, das Jahrhunderte hindurch verschüttet war. Ich sah von Tanger bis Kairo groß und klein sich im Kreis um ihn kauern, sobald auf dem Marktplatz im Eingeborenenviertel des berufsmäßigen Märchenerzählers Stimme ertönte: »Jetzt höret wieder eine Geschichte!«

Meine freie Fassung macht daher diese nachdenklichen Geschichten auch für die reifere Jugend geeignet. Ich hoffe, daß die Einfalt und schlichte Tiefe dieser alten Märchen dem abendländischen Leser mancherlei verschwingende Werte erschließt, an denen das Morgenland so reich ist.

*

 

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.