Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexandra von Bayern >

Maiglöckchen

Alexandra von Bayern: Maiglöckchen - Kapitel 3
Quellenangabe
authorAlexandra von Bayern
titleMaiglöckchen
publisherVerlag von Ludwig Mayer
year1873
printrunZweite vermehrte Auflage
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20171121
projectid3ea0b779
Schließen

Navigation:

Vorwort.

» Maiglöckchen«, welche mannigfache und frohe Erinnerungen aus meiner Kindheit und aus meiner Jugendzeit zurückrufen, wähle ich gerne zum Titel dieser Blätter. Meine gute Mutter hegte eine Vorliebe für jene wohlduftenden Frühlingsblumen, an welchen auch unser König ein besonderes Wohlgefallen findet, und mit den ersten Maiglöckchen bereiteten mir treue Dienerinnen unserer Familie zum Namenstage eine freudige Ueberraschung. Meine schriftliche Thätigkeit, die zur Ehre Gottes und zur Labung meiner armen Brüder und Schwestern in Jesus Christus dienen möge, gehört zu meinen jetzigen Lebensfreuden, und so vergleiche ich dieselbe gerne mit »Maiglöckchen«.

Im Mai 1867.

Alexandra,
kön. Prinzessin von Bayern.

 

Vorrede zur zweiten Auflage.

Möge die zweite Auflage meiner einfachen »Maiglöckchen« von der mütterlichen Fürbitte der schmerzhaften Muttergottes begleitet, zur Ehre neu aufblühen und armen Kranken zur Stärkung gereichen.

 << Kapitel 2  Kapitel 4 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.