Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Lustige Geschichten aus Schwaben. Zweiter Teil

: Lustige Geschichten aus Schwaben. Zweiter Teil - Kapitel 24
Quellenangabe
pfad/antholog/schwab2/schwab2.xml
typelegend
authorVerschiedene Autoren
titleLustige Geschichten aus Schwaben. Zweiter Teil
publisherVerlag von Holland & Josenhans
seriesWürttembergische Volksbücher
volume
printrun2. Auflage. 9. 12. Tausend
editorWürtt. Evangel. Lehrer-Unterstützungs-Verein
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20120411
projectid88bbeee9
Schließen

Navigation:

Der Haller Mond.

Auf der Kocherbrücke zu Hall stand einmal in später Abendstunde ein Fremder und betrachtete den Fluß und die Stadt, die vom Vollmond mit magischem Licht übergossen wurden. Da kam ein Haller Salzsieder über die Brücke gegangen, der wohl, wie sein Gang zeigte, ein Gläschen über den Durst getrunken hatte. In dem Fremden regte sich der Schalk, und er fragte den Haller: »Lieber Freund, können Sie mir nicht sagen, ob das der Haller Mond oder ein anderer ist?« Der Haller war aber nicht so dumm, wie er auszusehen schien, und antwortete: »'s tut mer laad, daß i net diene kau; wisset Se, i bi selwer net von hie!«

(Mündlich.)

Schlußvignette
 << Kapitel 23  Kapitel 25 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.