Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Lustige Geschichten aus Schwaben. Zweiter Teil

: Lustige Geschichten aus Schwaben. Zweiter Teil - Kapitel 11
Quellenangabe
pfad/antholog/schwab2/schwab2.xml
typelegend
authorVerschiedene Autoren
titleLustige Geschichten aus Schwaben. Zweiter Teil
publisherVerlag von Holland & Josenhans
seriesWürttembergische Volksbücher
volume
printrun2. Auflage. 9. 12. Tausend
editorWürtt. Evangel. Lehrer-Unterstützungs-Verein
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20120411
projectid88bbeee9
Schließen

Navigation:

Der Ständerling zu Glems.

Zu der Zeit, als in unseren Dörfern noch der Kuhhirte ausfuhr, begab es sich einmal in dem Dorfe Glems bei Metzingen, daß zwei Weiber ihre Kühe frühmorgens an die Stelle brachten, von wo aus der Hirte die Herde den Berg hinauf zur Weide führte. Wie's nun eben so geht: die zwei Weiber kamen ins Gespräch. »Ond moa no?« »Ond hosch au schau ghairt?« »Ond des ischt au ebbes Args« ... und so ging es fort. Immer eifriger wurde das Gespräch, und die zwei Schwatzbasen merkten nicht, daß die Sonne längst nicht mehr im Osten über dem Grünen Felsen stand. Sie konnten auch kein Ende in ihrer Unterhaltung finden, als die Sonne nun schon im Bogen über die Hochwiesen gelaufen war und schließlich von Westen über die Achalm herüberschaute. Da hörte man Herdengeläute. Es war Abend geworden, und der Hirte kam mit seiner Herde wieder zu Tal. Nun mußten die zwei Weiber wohl oder übel ihre Unterhaltung abbrechen und mit ihren Kühen heimgehen. Ehe sie aber auseinandergingen, sprach die eine zur andern: »I kann ders jo no morga voll saga.« Der Platz, auf dem die zwei Weiber standen, heißt heute noch der »Ständerling«.

(Mündlich von Haußmann.)

Schlußvignette
 << Kapitel 10  Kapitel 12 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.