Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Lustige Geschichten aus Schwaben. Erster Teil

: Lustige Geschichten aus Schwaben. Erster Teil - Kapitel 28
Quellenangabe
pfad/antholog/schwab1/schwab1.xml
typelegend
authorVerschiedene Autoren
titleLustige Geschichten aus Schwaben. Erster Teil
publisherVerlag von Holland & Josenhans
seriesWürttembergische Volksbücher
volume
printrun2. Auflage. 9. 12. Tausend
editorWürtt. Evangel. Lehrer-Unterstützungs-Verein
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20120411
projectid98ea94b2
Schließen

Navigation:

Das schwere Wort

Ein Schultheiß von der Alb hatte dem Oberamt über die Fruchtbarkeit des Jahres zu berichten. Er schrieb, es habe in diesem Jahre wenig Nüsse gegeben, da die Nußbäume durch den kalten Winter sehr gelitten hätten. Als der Schultheiß bald darauf in die Oberamtsstadt zur Amtsversammlung kam, fragte ihn der Oberamtmann: »Ei, Herr Schultheiß, in Ihrem Bericht hat sich ein kleiner Anstand ergeben. Sie schreiben, die Nüsse seien dieses Jahr erfroren, und soviel ich weiß, gibt es ja in Ihrem Ort gar keinen Nußbaum.« »Wohl, wohl,« sagte der Schultheiß, »es sind auch keine Nußbäume sondern Zwetschgenbäume; aber der Teufel schreib' ›Zwetschgen‹.«

(Aus »Schwabenstreiche«.)

Schlußvignette
 << Kapitel 27  Kapitel 29 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.