Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Franz Gräffer >

Josephinische Curiosa

Franz Gräffer: Josephinische Curiosa - Kapitel 2
Quellenangabe
typetractate
booktitleJosephinische Curiosa
authorFranz Gräffer
firstpub1848-50
year1848-50
publisherIgnaz Klang
addressWien
titleJosephinische Curiosa
created20051021
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

Vorwort

Bey der Gelegenheit seiner, während einer langen Reihe von Jahren fast ununterbrochenen Lecture pflegte der Herausgeber Alles, was ihm Unbekannteres und vorzüglich Markantes über Kaiser Joseph und seine Zeit vorkam, theils ungekürzt, theils in Auszügen, Übersetzungen &c. zu sammeln. Da trat der fünfzehnte März ein; uns es both sich sofort der Anlaß dar, jene Materialien für die Öffentlichkeit zu benützen. Der Herausgeber nahm sie also vor, sichtete, ordnete, redigirte sie, und schrieb dazu eigene neue Artikel. Das vorliegende Buch ist eine Abtheilung alles Dessen. Findet es günstige Aufnahme, woran wohl kaum zu zweifeln seyn dürfte, so folgt unverzüglich die Fortsetzung, welche bereits druckfertig vorliegt. Der Titel übrigens sagt Alles, aber wohl schwerlich, wie es bey den meisten Titeln der Bücher und der Menschen der Fall ist, zu viel.

Wien, Ende März 1848.

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.