Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Johann Wolfgang von Goethe >

Johann Wolfgang Goethe: Gedichte

Johann Wolfgang von Goethe: Johann Wolfgang Goethe: Gedichte - galit
Quellenangabe
typepoem
booktitleGedichte, II. Theil
authorWolfgang von Goethe
yearca. 1885
publisherPhilipp Reclam jun.
addressLeipzig
titlegalit
pages123
created20040417
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

Égalité.

      Das Größte will man nicht erreichen,
Man beneidet nur Seinesgleichen;
Der schlimmste Neidhart ist in der Welt,
Der Jeden für Seines-Gleichen hält.
 << Die Jahre  Bei Betrachtung von Schillers Schdel >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.