Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Heinrich Heine >

Heinrich Heine: Gedichte

Heinrich Heine: Heinrich Heine: Gedichte - Das Frulein stand am Meere...
Quellenangabe
titleDas Frulein stand am Meere...
authorHeinrich Heine
typepoem
booktitleHeinrich Heine. Smtliche Schriften in zwlf Bnden. Reihe Hanser Werkausgabe.
volume7
pages327-327
editorKlaus Briegleb
publisherCarl Hanser
addressMnchen Wien
isbn3-446-12247-8
copyright1976 Carl Hanser Verlag
sendervoss@bg.id.ethz.ch
Schließen

Navigation:
Das Fräulein stand am Meere
Und seufzte lang und bang,
Es rührte sie so sehre
Der Sonnenuntergang.

Mein Fräulein! sein Sie munter,
Das ist ein altes Stück;
Hier vorne geht sie unter
Und kehrt von hinten zurück.

 << Der Hirtenknabe  Heine: Es erklingt wie Liedestne >> 






Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.