Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Christian Schubart: Gedichte - Kapitel 17
Quellenangabe
titleGedichte
authorChristian Friedrich Daniel Schubart
typepoem
sendererich.adler@abc.de
created20020622
modified20170929
Schließen

Navigation:

Gellert's Grabschrift

        Hier liegt – steh Wanderer, und schau!
Die Wahrheit schreibt:
»Der beste Mann für eine Frau –
Und unbeweibt.
»Der beste Vater eines Sohns –
Und ohne Sohn.
»Der Würdigste des größten Lohns –
Und ohne Lohn.
»Der erste Weise seiner Zeit
Und ohne Rang.
»Es lauschten alle Söhne Teut's,
Wenn Gellert sang.
»Sein Lohn ist dieser schlechte Stein. – –

Der Wandrer geht,
Wünscht alles in der Welt zu seyn,
Nur kein Poet.

 


 

 << Kapitel 16  Kapitel 18 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.