Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Georg Bötticher: Gedichte - Kapitel 15
Quellenangabe
titleGedichte
authorGeorg Bötticher
year2017
correctorgerd.bouillon@t-online.de
typepoem
Schließen

Navigation:

's Gewandhaus

Res severa verum gaudium
(Inschrift am Gewandhaus)

          »Zu diesen Gaudjum gommt mer sehre schwere« –
So gennde mr de Inschrift iewerdragen,
Die uff ladeinisch an Giebel angeschlagen:
Ja heernse, wenn – 's Abonnemang nich wäre!

Hat mr dann awer mal de seltne Ehre
An een von dän beriehmden Donnerschdagen,
Ich sage Sie, da muß mr werklich fragen:
Sein Sie das Leibzger oder Engel-Cheere?!

Berauscht von Vortrag änner Brachtsonade
Schwelgt hier de Hautvolée in heechsten Staade
Un meischenstill, als lägk ä Schlaf auf allen –

Bis – wenn de letzten Deene samft entschweben –
Mit eemal ä Abblaus sich duhd erheben,
Daß dr de Fliegen von den Wänden fallen!

 


 

 << Kapitel 14  Kapitel 16 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.