Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Adelbert von Chamisso: Gedichte - Kapitel 71
Quellenangabe
titleGedichte
authorAdelbert von Chamisso
year2017
correctorgerd.bouillon@t-online.de
typepoem
Schließen

Navigation:

Die Müllerin.

       

Die Mühle, die dreht ihre Flügel,
    Der Sturm, der sauset darin;
Und unter der Linde am Hügel,
    Da weinet die Müllerin:

Laß sausen den Sturm und brausen,
    Ich habe gebaut auf den Wind;
Ich habe gebaut auf Schwüre –
    Da war ich ein thörichtes Kind.

Noch hat mich der Wind nicht belogen,
    Der Wind, der blieb mir treu;
Und bin ich verarmt und betrogen –
    Die Schwüre, die waren nur Spreu.

Wo ist, der sie geschworen?
    Der Wind nimmt die Klagen nur auf;
Er hat sich aufs Wandern verloren –
    Es findet der Wind ihn nicht auf.

 


 

 << Kapitel 70  Kapitel 72 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.