Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Felix Dahn >

Gedichte

Felix Dahn: Gedichte - Kapitel 1
Quellenangabe
typepoem
booktitleGedichte
authorFelix (und Therese) Dahn
year1892
publisherBreitkopf & Haertel
addressLeipzig
titleGedichte
pagesIII-XII
created20050922
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

Felix Dahn

Gedichte


Gedichte von Felix Dahn

Dem Hause Roßbach.

(Wirzburg – Sedan – München.)


Inhalt.

I. Abtheilung.
Balladen, Romanzen und Erzählendes.
I. Von Felix Dahn
        Kunâla
Der Streit um die Krone
Vom armen Häslein
Lucifer
Jairi Töchterlein
Die Wächter des Chalifen
Gebet des Arabers in der Wüste
Ottar und Hilde
Die Wünsche
Die erste Harfe
Sprüche Odhin's Asgardh
Gebet des Germanen
Der Heide und Sanct Olaf
Der Germane den Bekehrern
Die Gabe der Göttin
Die Windsbraut
Der König in Norge
Siegfrieds Leichenfahrt
Der Letzte der Kimbern
Der Wagenlenker
Der Jupiter des Capitols
Hunnen-Zug
Gothen-Zug
Die rothe Erde
Die Island-Fahrer
Der Fiedelmann
Die Wahrhaftige
König Manfreds Tod
König Manfred's Grab
Der Sänger
Vom verrathenen Troubadour
Alte Liebe
Das verlorne Schwesterlein und die drei Brüder
Karl IX. nach der Bartholomäus-Nacht
Die Litauer in Frankreich
Das Lied vom treuen Gordon
Zur gleichen Stunde
Saint Privat
II. Von Therese Dahn.
Salome am Grabe des Täufers
Herr Olaf
Auf der Haide
Heloise an Abälard
Vor dem Venusberg
Im Venusberg
Tannhäuser's Rückkehr
Die Nonne
Der Waldfrau Scheidespruch
Die Fremde
Von Zweien
Verschneit
Der Wassermann
Rettung
Treue
Wolkenzauber
II. Abtheilung.
Heiteres, Schwänke und Scherze.
Von allerlei Vögelein
I. Das Lied von den Staren
II. Von der Vöglein Wanderung
III. Das Weibchen
IV. Der Stieglitz
Schwänke
Ratbod in Köln
Der Scheidetrunk von Marienburg
Das Gottes-Urtheil
Der erste Spiegel
Von zwölf Schülern
Die Geschichte von der grauen Stute
Der Gottes-Urtheile Ende
Das Haus der drei Schönen
Scherze
Zum fünfzigjährigen Professorenjubiläum des Lehrers der
    Kirchengeschichte, Herrn Dr. Karl von Hase zu Jena

Herrn Geheimen Kirchenrath Professor Dr. Karl von Hase zum
    sechzigjährigen Docentenjubiläum

An eine sehr kleine Dame
Entschuldigung
An den Kronprinzen Friedrich Wilhelm bei seinen letzten Besuch in
    Königsberg

Heinrich VI. an seinen Verfasser, Herrn Dr. Toeche-Mittler
Xenien für Königsberg
Recensenten, Publikum, Dichter
Kritische Bemerkungen zur jüngsten Deutschen Litteratur
Von Schiller und Goethe
An Schiller und Goethe
Der Naturalist
Die modernen Finnen oder die finnischen Modernen
Vom Pegasus
Den Wahrheit-Grunzern
Die Jungen und die Alten
An Herrn Professor Friedrich von Schiller
Kleine Pfeile und grobe Keile
Vermischte Scherze
Chorus der Buchhändler
An die weiblichen und männlichen Waffen-Scheuen
Für Jesus Christus
Von Einfällen
»Todes-Ursache: Edelfäule«
An die Herren Amtsgenossen
Zur Begrüßung des Sängerpares Vogl in Königsberg
Trinkspruch
Abschiedsschnadahüpfel an die fünf Schauspielerinnen der
    »Münchener«

Zur Hochzeit einer Münchener Schauspielerin mit einem Professor der
    Mathematik in Königsberg

Schnada-Hüpfel zu dem Deutschen Schützenfest in Leipzig
Schnada-Hüpfel zum Deutschen Schützenfest in München
Schnada-Hüpfel
Dank für ein Faß Bockbier
Zum Sanct Nikolaus-Tag
Einer Dame mit einer Büchse Caviar zum St. Nicolaus-Tag
An Julius Lohmeyer
Zur Hochzeit der Tochter eines Philosophen
Zu einer kupfernen Hochzeit
Der Braut eines Reichsbankbeamten in Königsberg
Die beiden Vulkane
Sprüche
Vom Neid
An Frau Emma Lenz
An Frau Margarethe
An Frau H.
Abschied eines jungen Mädchens von ihren Freundinnen zu Breslau
An eine von Breslau an den Rhein Verpflanzte
Der Student und sein Vater
Zwei Schwestern in's Gedenkbuch
Die Wehrlose
Zwei Sprüche von einem Fest zu Königsberg
Der grammatische Nachtwächter
Die schönste Mund-Art
Freia's Spruch zu einer Verlobung
Zur Taufe von Mechthild Bezzenberger
Zur Jubelfeier eines hohen Richters
Das Wunder des Bakchos
Bei dem Abgange Karl Weinhold's von Breslau nach Berlin
Zum Abschied des Amtsgenossen Eduard ***
Festspruch
À Rose de Bourgogne
To Grace
Carmen potatorium Wirciburgense
Gaudeamus!
Richardo Foerster, philologo
Grabschrift
Anti-Heine
Von zwei jungen, schlauen Grafen
Odhin's Rath
III. Abtheilung.
Lyrisches.
I. Von Felix Dahn
Rom
Vom Nicht-alt-werden-können
Osterglocken
Märzenstaub
Frühlingslied
Weihnachtlied
Zum neuen Jahre
Spruch
An Helene
Vom Schmerz gefestet
Klage
Eine Glücksgabe
Einer Schönen
An ein Kind der Alpen
Einer schönen Kurzsichtigen
An A. B.
Ungleich
Odhins Wahlsohn
An meine Therese
Von der Wahrheit
Mahnung
An Carmen Sylva
An eine Elsa
An Maria Schade
An meine Nichte Anna
Mein Stern
Blumen-Bilder in Sprüchen
Einem Lehrer in's Stammbuch
Uebermuth und Muth
Rückblick
Vom Lorber
Letzter Glanz
An Edmund von Coelln
Die Presse
Das Unerreichbare
Im November
Mit der Erzählung: »Was ist die Liebe?«
Mit einem Stück Bernstein
Von dem Kuß der Muse
Die Nacht
Weheschrei
Besiegt
Erhebung
Treue und nicht Reue!
Abschied von den Königsberger Freunden
Mein erster Abendgang in Breslau
An Frau Caecilie
Einer Freundin
Einer Achtzigjährigen
Nachruf an Freund Mathias von Lexer
Vom Meeresstrand
Abendroth am Meer
An Frau Anna in Neuseß
Vom Glück und vom Frieden
Friede und Kampf
Entsagung
II. Von Therese Dahn.
Spruch
Sehnsucht
Erstarrt
Dich
Sorge
Winterabend
Liebe
Frage
Erinnerung
Erinnerung durch Beethoven
Frühlingsrose
Wilde Rose
Die Rose blüht
Epheu
Geheim
Wunsch
Dein
Erwartung
Seufzer
Klage
Gruß 1–2
Zuversicht
Zu Dir
Thränen
Liebes-Gewißheit
Abschied
Sonnenaufgang
Verbannt
Herbst
Einsam
Wie lange noch?
Gruß in die Ferne
Todesmuth
Heimkehr
Waldrast
»Beisammen stehn die Sterne«
Geweihte Stunde
Traum
Zorn
Anruf des Wunsches
In der Haide
Liebes-Gewalt
Liebesmuth
Einst
Dann
Jetzt
Dein
Liebeslied
Glück
Sel'ge Ruh'
Traumleben
Hingebung
Desselben Weges wandern wir
Liebeskraft
Wunsch für ihn
Tanne und Sturm
Zu Dir
Sprüche
Dem Dichter
Antwort
Nachklingen
Maßliebchen
Waldröslein
Waldgang
Selig zu Zweit
Schicksal
Vorüber
Zwei Leben in einer Gestalt
Geheimniß
Traumbild
Lichtzauber
Windzauber
Amselsang
Rothkehlchens Lieder
Frühlings Abendlied
Spruch
Frühlingslied
Wanderlust
Frühling
Frage
Abendgebet
Lebensdrang
Phantasie
Die Schülerin
An Felix
Geheimniß und Sehnsucht
Wald-Weiher
Waldes-Träumen
Märchenhaftes
Blumenspende
Das Märchen erzählt
Einem schönen Mädchen
An eine Freundin
Heimliches Glück
Fear not to part
Botschaft
An den Mond
Von einem Kauz
Lieder eines Kauzes
Abendstimmung
Nachtstimmung
Juli 1870
An Felix: Aufmunterung zum Trinken
Zum ersten April anonym an Felix
IV. Abtheilung.
Gelegentliches
Von Felix Dahn
Vorbeugende Abwehr
Zum Bilde Scheffels
Zu Josef Victor Scheffel's sechzigstem Geburtstag
Antwort von einem Ungenannten aus Lyck, einem früheren
    Schüler

Zu der Scheffelfeier in Heidelberg
An Robert Hamerling
Zu den Gedichten von L. Rafael
Mit einem goldenen Armreif
Zum Geburtstag meinem Schwester
Braut- und Hochzeit-Gedichte
Mit dem Brautschleier
Mit dem Myrthenkranz
Hochzeitgedichte
Zur Hochzeit des Herrn von Pochhammer
Zur Hochzeit einer Officiersbraut
Zur Hochzeit eines Sternkundigen
Zur Hochzeit eines Försters
Zur Hochzeit eines Tonsetzers
Zur Hochzeit einer Schauspielerin mit einem Professor
Der Braut die Schwester mit dem Myrthenkranz
Zur Hochzeit einer Gold-Blonden
Der Jungvermählten
Zur Silber-Hochzeit
Zum Myrthen- und zum Silber-Kranz
Zur goldenen Hochzeit
Tauf- und Pathensprüche
Taufspruch
An Frau Maria Zorn
Pathenspruch
Meinem Pathsohn Ernst
An Frau Johanna
Meinem Pathkind Hans Felix
Einer Hausfrau
Einer trauernden Mutter
Zum Geburtstag
Lob der Heliographie
Spruch über den Eingang einer Sängerhalle
Zum vierzigjährigen Jubelfest des ostpreußischen
    Sängervereins zu Königsberg

Bei der Ernennung zum Ehrenmitglied des Königsbergs
    Sängervereins

Bei der Aufnahme in die Münchener Bürgersänger-Zunft
Zur Lessingfeier
Prolog zur hundertjährigen Erinnerungsfeier der ersten Aufführung
    von Schillers Räubern in Mannheim

Prolog zur Feier des hundertjährigen Geburtstages Lessings im
    Stadttheater zu Wien

An Josef Lewinsky
Zum Fest der fünfzigjährigen Amtszeit des Oberpräsidenten von
    Ostpreußen, Dr. von Horn

Trinkspruch zu diesem Fest
Zur Hochzeit der Tochter des Oberpräsidenten der Provinz
    (Ost-)Preußen, Herrn von Horn

Festspruch bei dem Commers zu Ehren des Curators der Universität
    Königsberg, Herrn Oberpräsidenten von Horn

An die deutsche Gesellschaft in Orléans
Festspruch zur Silberhochzeit von Ernst und Therese Wichert
Zum Abschied Ernst Wicherts von Königsberg
Den deutschen Turnern
Zum Deutschen Turnfest in Wirzburg
Turn-Spruch
Gut Heil!
Zur Jubelfeier der Hochschule Wirzburg
Eisenbahn-Lied
Zum zehnjährigen Bestand einer Zeitung
An den Wanderer
Schwere Wahl
Festgedicht der Feuerwehr
Einem Ruderer-Verein
Einem Gartenbauverein
Zum deutschen Schützenfest in Straßburg
Borussia's Willkommgruß an die Schützen Alldeutschlands
Die Farben des akademischen Gesangvereins zu Königsberg
Zur Eröffnung des Seminars für orientalische Sprachen in
    Berlin

Prolog zu einem Fest
Prolog zu einem Wohlthätigkeitsfest für Abgebrannte
Prolog zu dem Wohlthätigkeitsfest eines Frauenvereins
Prolog zur Jubelfeier des Stadttheaters in Breslau
Hausspruch in den Grundstein der Villa von Freund Toeche-Mittler bei
    Eisenach

Haus Eichberg bei Eisenach
Zur Feier des 100. Geburtstags von Jacob Grimm
Spruch in das Brennerhaus
Zur Todtenfeier Ludwig Steubs
Beim Tode Richard Wagners
Fest-Prolog
Vorwort zu einer Liedersammlung
Zur Commenius-Feier
Zum hundertjährigen Jubelfest einer Schule
Franz von Lachner mit einem Tactstock
Francisco Lachnero
Bei dem Abschied der Frau Therese Vogl von der Bühne
Zur Taufe von Felix Johannes Benvenuto Mikulicz
To Director Schmidt
The Mothers Welcome to her returning Sailor-Boy
Beatrici Rossbach
An Beatrix Roßbach

Alphabetisch sortiert:

        À Rose de Bourgogne
Abendgebet
Abendroth am Meer
Abendstimmung
Abschied
Abschied eines jungen Mädchens von ihren Freundinnen zu Breslau
Abschied von den Königsberger Freunden
Abschiedsschnadahüpfel an die fünf Schauspielerinnen der
    »Münchener«

Alte Liebe
Amselsang
An A. B.
An Beatrix Roßbach
An Carmen Sylva
An den Kronprinzen Friedrich Wilhelm bei seinen letzten Besuch in
    Königsberg

An den Mond
An den Wanderer
An die deutsche Gesellschaft in Orléans
An die Herren Amtsgenossen
An die weiblichen und männlichen Waffen-Scheuen
An Edmund von Coelln
An ein Kind der Alpen
An eine Elsa
An eine Freundin
An eine sehr kleine Dame
An eine von Breslau an den Rhein Verpflanzte
An Felix
An Felix: Aufmunterung zum Trinken
An Frau Anna in Neuseß
An Frau Caecilie
An Frau Emma Lenz
An Frau H.
An Frau Johanna
An Frau Margarethe
An Frau Maria Zorn
An Helene
An Herrn Professor Friedrich von Schiller
An Josef Lewinsky
An Julius Lohmeyer
An Maria Schade
An meine Nichte Anna
An meine Therese
An Robert Hamerling
An Schiller und Goethe
Anruf des Wunsches
Anti-Heine
Antwort
Antwort von einem Ungenannten aus Lyck, einem früheren
    Schüler

Auf der Haide
Beatrici Rossbach
Bei dem Abgange Karl Weinhold's von Breslau nach Berlin
Bei dem Abschied der Frau Therese Vogl von der Bühne
Bei der Aufnahme in die Münchener Bürgersänger-Zunft
Bei der Ernennung zum Ehrenmitglied des Königsbergs
    Sängervereins

Beim Tode Richard Wagners
»Beisammen stehn die Sterne«
Besiegt
Blumen-Bilder in Sprüchen
Blumenspende
Borussia's Willkommgruß an die Schützen Alldeutschlands
Botschaft
Carmen potatorium Wirciburgense
Chorus der Buchhändler
Dank für ein Faß Bockbier
Dann
Das Gottes-Urtheil
Das Haus der drei Schönen
Das Lied vom treuen Gordon
Das Lied von den Staren
Das Märchen erzählt
Das Unerreichbare
Das verlorne Schwesterlein und die drei Brüder
Das Weibchen
Das Wunder des Bakchos
Dein (Eine Seele hab' ich)
Dein (So wisse denn)
Dem Dichter
Den deutschen Turnern
Den Wahrheit-Grunzern
Der Braut die Schwester mit dem Myrthenkranz
Der Braut eines Reichsbankbeamten in Königsberg
Der erste Spiegel
Der Fiedelmann
Der Germane den Bekehrern
Der Gottes-Urtheile Ende
Der grammatische Nachtwächter
Der Heide und Sanct Olaf
Der Jungvermählten
Der Jupiter des Capitols
Der König in Norge
Der Letzte der Kimbern
Der Naturalist
Der Sänger
Der Scheidetrunk von Marienburg
Der Stieglitz
Der Streit um die Krone
Der Student und sein Vater
Der Wagenlenker
Der Waldfrau Scheidespruch
Der Wassermann
Desselben Weges wandern wir
Dich
Die beiden Vulkane
Die erste Harfe
Die Farben des akademischen Gesangvereins zu Königsberg
Die Fremde
Die Gabe der Göttin
Die Geschichte von der grauen Stute
Die Island-Fahrer
Die Jungen und die Alten
Die Litauer in Frankreich
Die modernen Finnen oder die finnischen Modernen
Die Nacht
Die Nonne
Die Presse
Die Rose blüht
Die rothe Erde
Die schönste Mund-Art
Die Schülerin
Die Wächter des Chalifen
Die Wahrhaftige
Die Wehrlose
Die Windsbraut
Die Wünsche
Eine Glücksgabe
Einem Gartenbauverein
Einem Lehrer in's Stammbuch
Einem Ruderer-Verein
Einem schönen Mädchen
Einer Achtzigjährigen
Einer Dame mit einer Büchse Caviar zum St. Nicolaus-Tag
Einer Freundin
Einer Hausfrau
Einer Schönen
Einer schönen Kurzsichtigen
Einer trauernden Mutter
Einsam
Einst
Eisenbahn-Lied
Entsagung
Entschuldigung
Epheu
Erhebung
Erinnerung durch Beethoven
Erinnerung
Erstarrt
Erwartung
Fear not to part
Fest-Prolog
Festgedicht der Feuerwehr
Festspruch
Festspruch bei dem Commers zu Ehren des Curators der Universität
    Königsberg, Herrn Oberpräsidenten von Horn

Festspruch zur Silberhochzeit von Ernst und Therese Wichert
Frage (Was zagst Du, Geliebter)
Frage (Ueber lenzumstrahlten Hügeln)
Francisco Lachnero
Franz von Lachner mit einem Tactstock
Freia's Spruch zu einer Verlobung
Friede und Kampf
Frühling
Frühlings Abendlied
Frühlingslied (Heil uns! Nun kommt viel gute Zeit)
Frühlingslied (Nun brecht hervor, ihr Freudebronnen)
Frühlingsrose
Für Jesus Christus
Gaudeamus!
Gebet des Arabers in der Wüste
Gebet des Germanen
Geheim
Geheimniß
Geheimniß und Sehnsucht
Geweihte Stunde
Glück
Gothen-Zug
Grabschrift
Gruß 1–2
Gruß in die Ferne
Gut Heil!
Haus Eichberg bei Eisenach
Hausspruch in den Grundstein der Villa von Freund Toeche-Mittler bei
    Eisenach

Heimkehr
Heimliches Glück
Heinrich VI. an seinen Verfasser, Herrn Dr. Toeche-Mittler
Heloise an Abälard
Herbst
Herr Olaf
Herrn Geheimen Kirchenrath Professor Dr. Karl von Hase zum
    sechzigjährigen Docentenjubiläum

Hingebung
Hochzeitgedichte
Hunnen-Zug
Im November
Im Venusberg
In der Haide
Jairi Töchterlein
Jetzt
Juli 1870
Karl IX. nach der Bartholomäus-Nacht
Klage (Ich greif' umsonst in meine Brust)
Klage (Laut klag' ich oft aus tiefster Brust)
Kleine Pfeile und grobe Keile
König Manfred's Grab
König Manfreds Tod
Kunâla
Lebensdrang
Letzter Glanz
Lichtzauber
Liebe
Liebes-Gewalt
Liebes-Gewißheit
Liebeskraft
Liebeslied
Liebesmuth
Lieder eines Kauzes
Lob der Heliographie
Lucifer
Märchenhaftes
Märzenstaub
Mahnung
Maßliebchen
Mein erster Abendgang in Breslau
Mein Stern
Meinem Pathkind Hans Felix
Meinem Pathsohn Ernst
Mit dem Brautschleier
Mit dem Myrthenkranz
Mit der Erzählung: »Was ist die Liebe?«
Mit einem goldenen Armreif
Mit einem Stück Bernstein
Nachklingen
Nachruf an Freund Mathias von Lexer
Nachtstimmung
Odhin's Rath
Odhins Wahlsohn
Osterglocken
Ottar und Hilde
Pathenspruch
Phantasie
Prolog zu dem Wohlthätigkeitsfest eines Frauenvereins
Prolog zu einem Fest
Prolog zu einem Wohlthätigkeitsfest für Abgebrannte
Prolog zur Feier des hundertjährigen Geburtstages Lessings im
    Stadttheater zu Wien

Prolog zur hundertjährigen Erinnerungsfeier der ersten Aufführung
    von Schillers Räubern in Mannheim

Prolog zur Jubelfeier des Stadttheaters in Breslau
Rückblick
Ratbod in Köln
Recensenten, Publikum, Dichter
Rettung
Richardo Foerster, philologo
Rom
Rothkehlchens Lieder
Saint Privat
Salome am Grabe des Täufers
Schicksal
Schnada-Hüpfel zu dem Deutschen Schützenfest in Leipzig
Schnada-Hüpfel zum Deutschen Schützenfest in München
Schnada-Hüpfel
Schwere Wahl
Sehnsucht
Sel'ge Ruh'
Selig zu Zweit
Seufzer
Siegfrieds Leichenfahrt
Sonnenaufgang
Sorge
Spruch (Hast Du den Freund erzürnt)
Spruch (Eins nur dünkt mich werth)
Spruch (Blauer Himmel und Sonnenschein)
Spruch in das Brennerhaus
Spruch über den Eingang einer Sängerhalle
Sprüche (Eigen Haus und Herd und Kind)
Sprüche (Die Liebe schürzt den Knoten der Verwirrung)
Sprüche Odhin's Asgardh
Tanne und Sturm
Tannhäuser's Rückkehr
Taufspruch
The Mothers Welcome to her returning Sailor-Boy
Thränen
To Director Schmidt
To Grace
Todesmuth
»Todes-Ursache: Edelfäule«
Traum
Traumbild
Traumleben
Treue
Treue und nicht Reue!
Trinkspruch
Trinkspruch zu diesem Fest
Turn-Spruch
Uebermuth und Muth
Ungleich
Verbannt
Verschneit
Vom armen Häslein
Vom Glück und vom Frieden
Vom Lorber
Vom Meeresstrand
Vom Neid
Vom Nicht-alt-werden-können
Vom Pegasus
Vom Schmerz gefestet
Vom verrathenen Troubadour
Von dem Kuß der Muse
Von der Vöglein Wanderung
Von der Wahrheit
Von einem Kauz
Von Einfällen
Von Schiller und Goethe
Von zwei jungen, schlauen Grafen
Von Zweien
Von zwölf Schülern
Vor dem Venusberg
Vorbeugende Abwehr
Vorüber
Vorwort zu einer Liedersammlung
Waldes-Träumen
Waldgang
Waldrast
Waldröslein
Wald-Weiher
Wanderlust
Weheschrei
Weihnachtlied
Wie lange noch?
Wilde Rose
Windzauber
Winterabend
Wolkenzauber
Wunsch
Wunsch für ihn
Xenien für Königsberg
Zorn
Zu den Gedichten von L. Rafael
Zu der Scheffelfeier in Heidelberg
Zu Dir (Ueber die Straßen durch staubiges Land)
Zu Dir (Und fällt ein Reif auf all' mein Wagen)
Zu einer kupfernen Hochzeit
Zu Josef Victor Scheffel's sechzigstem Geburtstag
Zum Abschied des Amtsgenossen Eduard ***
Zum Abschied Ernst Wicherts von Königsberg
Zum Bilde Scheffels
Zum deutschen Schützenfest in Straßburg
Zum Deutschen Turnfest in Wirzburg
Zum ersten April anonym an Felix
Zum Fest der fünfzigjährigen Amtszeit des Oberpräsidenten von
    Ostpreußen, Dr. von Horn

Zum fünfzigjährigen Professorenjubiläum des Lehrers der
    Kirchengeschichte, Herrn Dr. Karl von Hase zu Jena

Zum Geburtstag
Zum Geburtstag meinem Schwester
Zum hundertjährigen Jubelfest einer Schule
Zum Myrthen- und zum Silber-Kranz
Zum neuen Jahre
Zum Sanct Nikolaus-Tag
Zum vierzigjährigen Jubelfest des ostpreußischen
    Sängervereins zu Königsberg

Zum zehnjährigen Bestand einer Zeitung
Zur Begrüßung des Sängerpares Vogl in Königsberg
Zur Commenius-Feier
Zur Eröffnung des Seminars für orientalische Sprachen in Berlin
Zur Feier des 100. Geburtstags von Jacob Grimm
Zur gleichen Stunde
Zur goldenen Hochzeit
Zur Hochzeit der Tochter des Oberpräsidenten der Provinz
    (Ost-)Preußen, Herrn von Horn

Zur Hochzeit der Tochter eines Philosophen
Zur Hochzeit des Herrn von Pochhammer
Zur Hochzeit einer Gold-Blonden
Zur Hochzeit einer Münchener Schauspielerin mit einem Professor der
    Mathematik in Königsberg

Zur Hochzeit einer Officiersbraut
Zur Hochzeit einer Schauspielerin mit einem Professor
Zur Hochzeit eines Försters
Zur Hochzeit eines Sternkundigen
Zur Hochzeit eines Tonsetzers
Zur Jubelfeier der Hochschule Wirzburg
Zur Jubelfeier eines hohen Richters
Zur Lessingfeier
Zur Silber-Hochzeit
Zur Taufe von Felix Johannes Benvenuto Mikulicz
Zur Taufe von Mechthild Bezzenberger
Zur Todtenfeier Ludwig Steubs
Zuversicht
Zwei Leben in einer Gestalt
Zwei Schwestern in's Gedenkbuch
Zwei Sprüche von einem Fest zu Königsberg
 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.