Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Max Halbe >

Gedichte

Max Halbe: Gedichte - Kapitel 1
Quellenangabe
typepoem
authorMax Halbe
titleGedichte
booktitleVerse und Erzählungen
publisherVerlag »Das Bergland-Buch«
printrun
year1945
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20141124
projectide2a651a0
Schließen

Navigation:

Dir ist bestimmt

Dir ist bestimmt, zu wandern auf Erden.
Der andern ihr Glück soll deines nicht werden.
Sollst suchen und irren in unsteter Hast,
An reichster Tafel friedloser Gast.

Und wie du auch jagst von Westen nach Osten,
Den Jammer der Welt, du sollst ihn durchkosten,
Und wo du nur irrst in Nord oder Süd,
Dein Kräutlein, dein Kräutlein nirgendwo blüht.

Zu suchen bist du verdammt auf Erden.
Der andern ihr Glück soll deines nicht werden.
Der andern ihr Frieden, dir leiht er nicht Ruh'.
Ein flüchtiger Wanderer, ein Kämpfer bist du.

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.