Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Emil Gött >

Gedichte

Emil Gött: Gedichte - Kapitel 1
Quellenangabe
typepoem
booktitleGesammelte Werke Band 1
authorEmil Gött
year1911
editorRoman Woerner
publisherC. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung
addressMünchen
titleGedichte
pages38
created20120213
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Emil Gött

Gedichte

 

Nehmt's als einen Brief
Für die vielen, die ich verwachte
Verträumte
Verschlief
        Was in mir lachte
Krachte
Und schäumte,
Hier liegt's klar, kühl und tief.

 


 

C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung
Oskar Beck — München 1911

 


 

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.