Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Gedichte

: Gedichte - Kapitel 69
Quellenangabe
titleGedichte
authorHelmut Wördemann
modified20170815
typefable
Schließen

Navigation:

Das scharfe Gesetz

Es war einmal ein Gesetz, das legte sich jedem, der nicht gehorchen wollte, wie eine Schlinge um den Hals, und je mehr dieser vom Wege abwich, umso schärfer schnitt ihn die Schlinge.

Viele Menschen hatten davon einen wunden Hals.

Eines Tages griff einer in die Schlinge und verfolgte das Lasso bis an seinen Ursprung. Da sah er, dass es um einen alten Baum geschlungen war, dahinter hielt ein Gerippe das andere Ende.

 


 

 << Kapitel 68  Kapitel 70 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.